1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Recorderaufzeichnung mittels EPG Programmguide

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von EugenR, 2. März 2009.

  1. EugenR

    EugenR Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Ich habe einen Toshiba Festplattenrecorder mit DVB-T gekauft.
    Hier kann ich statt früher (analog) mit VPS direkt aus dem Programmguide heraus das Aufzeichnen von Sendungen programmieren.
    Im Gegensatz aber zu VPS startet und endet die Aufzeichnung sehr ungenau, d.h. es wird am Anfang oder am Ende oft einige Minuten abgeschnitten, wenn die Sendungen nicht genau zur Zeit beginnen und enden.

    Ich Empfange über DVB-T die Schweizer-Sender und vom Sender Hochrhein die Multiplexe vom ARD, ZDF und SWR.

    Ist das einfach so, oder mache ich ev. irgend eine Einstellung falsch.

    Ich habe schon öfter beobachtet, dass der EPG den Beginn einer weiteren Sendung anzeigt, obschon die alte noch nicht beendet ist???
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Recorderaufzeichnung mittels EPG Programmguide

    Vermutlich kann der Recorder einfach nicht mit VPS umgehen (oder den Runnig Flags der EPG Daten). Ist bei digitalen Geräten auch eher unüblich das die Hersteller ne Unterstützung für sowas einbauen.

    Üblich ist es einfach vorweg und nachher etwas mehr Laufzeit einzustellen. Macht ja bei Festplattenaufnahmen nichts aus ob die Sendung ne halbe Stunde länger ist oder nicht.

    BTW: Ja, das EPG stimmt nicht immer wirklich. Manche Sender bekommen das besser hin und andere schlechter.

    cu
    usul
     
  3. Corleone-2009

    Corleone-2009 Neuling

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Recorderaufzeichnung mittels EPG Programmguide

    Hallo,

    da möchte ich mal anknüpfen und eine Frage zu dem EPG Guide stellen.
    Ich habe in Karlsruhe einen Festplattenrekorder mit DVB-T Tuner stehen,
    aber ich kann kein EPG laden.

    Nach Internet Recherche ist der sogenannte Host channel für das EPG das Programm Eurosport, das bekomme ich aber über DVB-T ja gar nicht,
    bekomme dort nur die öffentlich - rechtlichen Sender.
    Also war's das mit EPG Guide oder gibt es noch eine andere Möglichkeit an diese Infos zu kommen und sie auf dem Rekorder zur Verfügung zu haben?

    Gruß
    Corleone-2009
     
  4. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Recorderaufzeichnung mittels EPG Programmguide

    stell "das Zeuch" auf "SI-EPG" und nicht auf den Premium EPG Dienst der über Eurosport verbreitet werden soll ein.
     

Diese Seite empfehlen