1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von alextuens, 19. Januar 2007.

  1. alextuens

    alextuens Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hei also wir haben uns einen lcd fernseher gekauft. nun hatten wir vorher schon immer ein schlkechtes bild und dachten kaufen wir uns einen dvb-t reviever und alles ist schärfer, so gesagt getan und 180 euro für den reciever ausgegben,angeschlossen an die hausantenne auf dem dach über svideo in den tv und was war, nichts keine tv oder radio programm wird gefunden. nun die frage, warum??? ich weiß ich bestimmt schwer zu sagen aber vielleicht habt ihr wenigstens ein paar tips. also wie gesagt díe antenne isat auf den haus und es ist ein mehrfamielienhaus,. haben vorher über den anschluss auch alle programme bekommen also pro7 rtl sat 1usw und wenn ich den rievier richtig deute scannt er die kanäle bis 69. so das war alles wasa ich sagen kann bitte helft mir

    ps: die signalqualität war bei 8-9%
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    So wenig :eek:

    Welche Geräte haste den genau und wo wohnste den ?


    :winken:

    frankkl
     
  3. alextuens

    alextuens Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    Skymaster dtl 4000 und ich fand das schon teuer. und ich muss mich verbessern, die hausantenne ist gar nicht mehr dran, wir empfangen das tv programm über kabelfernsehen. geht das dann gar nicht oder geht dann nur dvb-c??? denn ne extra antenne will ich ehrlich gesagt nicht habe. und ist das bild mit dvb-c auch besser oder hat man nur mehr programme???
     
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007
  5. alextuens

    alextuens Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    berlin also vom empfang her sollte das klappen, nur ich kann mir nicht vorstellen das man ein super scharfes bild und alle programme bekommt über so ne kleine antenne
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    Erstmal wenn Du direkt in Berlin wohnst wirste alle Programme empfangen !

    [​IMG]

    http://www.dvb-t-portal.de/Regionen/Berlin-Brandenburg/




    Und was ist eine kleine Zimmerantenne ?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Bildschärfe liegt an der Datenrate mit der die Programme senden,
    die schärfe ist meist gut und endspricht in etwa den analog Kabel !

    Ich habe DVB-T gut 3 Jahre und bin zufrieden
    rund 20 % der Bremer Haushalte haben DVB-T :)

    Wo Du jetzt fast alles hast versuche es einfach mal mit einer guten Zimmerantenne die 15 Euro sind das wert !


    :winken:

    frankkl
     
  7. alextuens

    alextuens Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    ich weiß das kann man bestimtm auch googlen aber wenn ich schon mal was offen hab, auf was muss ich denn achten bei ner zimmerantenne??? ich mein so eine kleine stabantenne wäre ja noch io
     
  8. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    Willst du immer stabilen Empfang haben, würde ich dir die One4All vorschlagen, die ganz rechts auf den Bildern. Ist sehr gut. Stabantenne sollte aber auch ohne Probleme funktionieren, aber dann musst du das auch im Receivermenü einstellen->5V Spannung :winken:
     
  9. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007
  10. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: dvb-t reciver, keine tv oder radio programme

    Wenn du mitten in Berlin bist und nicht gerade eine extrem ungünstige Wohnlage hast (Kellerwohnung oder Stahlbeton oder so), reicht eine Zimmerantenne absolut aus. Die Sendesignale kommen vom Fernsehturm am Alex, vom Schäferberg und vom Scholzplatz.

    Ich würde es zunächst mal mit einer simplen passiven Zimmerantenne für ca. 10 Euro versuchen (das ist die auf dem Foto ganz links). "Passiv" bedeutet, dass da kein Verstärker eingebaut ist. Im Receivermenü muss dann die Stromversorgung für die Antenne auf AUS geschaltet werden. Solltest du mit der passiven Antenne kein stabiles Bild kriegen, tauschst du sie um und nimmst eine aufwändigere. Die Anzeige von Signalstärke und -qualität ist von Receiver zu Receiver unterschiedlich. Bei meinem (Humax) reichen z.B. 40% Signalstärke und 70% Signalqualität für einen absolut stabilen Empfang. Die Qualität ist wichtiger als die Stärke.

    Du musst dir allerdings grundsätzlich darüber im Klaren sein, dass DVB-T nicht die allerbeste Bildqualität liefert, d.h. vor allem bei schnellen Bewegungen kann es (besonders bei den Privatsendern) zu Klötzchenbildung kommen. Je größer der Bildschirm ist, umso mehr fällt das auf.

    Am sinnvollsten wäre es gewesen, beim Kauf des LCD-Fernsehers gleich auf einen eingebauten DVB-T-Tuner zu achten. Oder hat dein Fernseher den vielleicht sogar, und du weißt es nur nicht? ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2007

Diese Seite empfehlen