1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von heavy88, 13. Dezember 2008.

  1. heavy88

    heavy88 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Community,

    meine Freundin möchte sich einen neuen 22 Zoll Bildschirm kaufen.
    Dieser soll ihren bisherigen PC und TV Bildschirm ersetzen. Aus Platzgründen.
    Also die beiden Geräte TV und PC sollen einen Bildschirm nutzen.

    Sie hatte bisher DVB-T TV über einen "Zehnder TX 250" Receiver.
    Informationen und Bilder zu diesem Gerät, mit Rückansicht finden sich hier:

    http://www.ciao.de/Zehnder_TX_250__2572319
    und:
    http://www.ciao.de/product_images_view.php?ProduktId=2572319&CurrentImage=132150450

    ----- Tschechische Daten: -----Empfangsbereich: VHF 174-230 MHz (Kanäle 05-12), UHF 470-860 MHz (Kanäle 21-69).
    Eingangspegelbereich: -72 bis -20 dBm an 75 Ohm unsymmetrisch.
    Video-Decoder: MPEG2.
    Datenrate: max. 60 Mbit/s.
    Auflösung, TV-Format: 720x576 PAL, 720x480 NTSC.
    Ton: Mono, Dual-Mono, Stereo. 32 / 44,1 / 48 kHz.
    Anschlüsse:
    · Antenneneingang, Antennenausgang mit Durchschleiffunktion;
    · TV: Scart mit CVBS und RGB;
    · Videorecorder: Scart mit CVBS;
    · Digitaler Audioausgang: SPDIF mit AC3 Bypass;
    · Stromversorgung 5 V für eine aktive Zimmerantenne über Antennenbuchse, schaltbar.
    Datenschnittstelle: 9-pol. D-sub, RS232, max. 115 Kb/s.
    Stromversorgung: 80-260 V, 50-60 Hz.
    Leistungsaufnahme: max. 15 W, Standby ca. 5 W.


    Das Gerät hat also eine Datenschnittstelle.
    Ich frage mich nun ob es möglich ist daran den Bildschirm anzuschließen oder welche andere Möglichkeit sich mir bietet den bisheirgen Receiver an den PC Bildschirm oder den PC anzuschließen.


    Eine extra TV Karte sowie einen extra DVBT Empfänger für den PC möchte ich wenn möglich nciht kaufen. Falls es nicht anders möglich sein sollte, lasst es mich wissen.


    Der Bildschirm müsste ja dann auch zwei Anschlüsse haben, einmal für den PC und einmal für den Receiver.


    Oder ist diese Datenschnittstelle am Receiver nur für Firmwareupdates gedacht?!


    Ich kenne mich leider nicht aus und würde mich sehr darüber freuen wenn mir hier jemand für laien erklären könnte was ich benötige um das umzusetzen. Perfekt wären nat. Links zu Produktbeispielen.


    Herzlichen Dank!
     
  2. lötkolben

    lötkolben Neuling

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    13
    AW: DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

    Also die Datenschnittstelle an dem DVB-T Receiver ist für Updates gedacht.
    Als Videoausgang steht nur SCART zur Verfügung.

    D.h. entweder hat der neue Bildschirm einen SCART und(!) einen PC Einganag (DVI oder VGA), oder das wird nichts.

    Alternativ kann man aber mit einem USB DVB-T Stick oder einer PCI Karte den PC zum Fernsehschauen oder auch Aufnehmen benutzen.
     
  3. heavy88

    heavy88 Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

    Hey!

    Super Danke für die schnelle Antwort!

    Angenommen der Bildschirm hat einen SCART und einen DVI bzw VGA Eingang...ich denke das ist die einfachste Methode...

    Wie funktioniert das mit dem Umschalten dann?
    Muss ich dann immer wenn Ich TV gucken möchte das SCART Kabel einstecken und wenn ich den PC nutzen möchte eben das PC Kabel anstecken oder wie kann ich da "umschalten"?

    Angenommen PC und TV laufen gleichzeitig..klar man kann dann immer nur eins von beidem Darstellen aber wie schalte ich das dann um?! am PC oder muss ich am TV auf AVI dann schalten oder?!!? ich hab keine Ahnung, das würde mich noch interessieren. Dankeschön!
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

    Hallo und willkommen im Forum, heavy88
    Die Monitore, die sowohl für PC als auch Fernsehen benutzt werden können, haben in der Regel auch noch eine Fernbedienung dabei. Mit der schaltet man dann die Eingänge um. Es gibt auch Monitore, die schon einen Empfänger für DVB-T drin haben und die kommen auch mit einer Fernbedienung. Nein, Links dazu hab ich leider keine, bin momentan zu faul zum suchen.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
  6. jakoebke

    jakoebke Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Krefeld
    Technisches Equipment:
    div dvb-s und dvb-t empfänger standallone und pc
    t-home,muvid FM, DAB , Internet Radio
    28,2, 23,5, 19,2 13
    91 Element Astro UHF
    AW: DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

    Hallo zusammen,
    also bei meinem Patenkind gibt´s seit 5 Wochen einen LG Monitor mit zwei Eingängen DVI für den PC und VGA. Am VGA hängt ein Artec DVB-T Receiver mit VGA Ausgang (mal nach der Kombination googeln). Läuft 1A, der Artec ist übrigens sehr Empfangsstark.
    schöne Weihnachten alle Miteinander
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: DVB-T Reciever an PC/Bildschirm?

    Bei mir im Büro steht ein alten IIYAMA 21" und ein Samsung 22", beide haben einen Videoeingang, der IIYAMA sogar S-Video. Den (DVB-S-) Receiver habe ich aber mittels eines HDMI->DVI-Kabels angeschlossen.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    13.476
  9. MR003

    MR003 Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    1

Diese Seite empfehlen