1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver mit s-Video oder YUV für Beamer

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Dolf, 27. Dezember 2006.

  1. Dolf

    Dolf Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hey Leute!

    Bin dabei mir einen DVB-T Receiver zuzulegen und möchte meinen Beamer damit anspeisen.
    Was ich so gesehen hab, haben die meisten Receiver nur SCART anschluß was natürlich sehr ärgerlich für mich ist. ;-)

    Gibt es den Receiver mit S-Video oder YUV anschluss? (die keine 200 euro kosten)
    Audio-Digital muß sowieso vorhanden sein sonst kommt mir die kiste nicht ins zimmer.

    Hab von TEchnisat den Digipal 2 gesehen, dort steht das man den SCART auf S-Video umschalten kann. Jetzt weiß ich nicht ob ich da einfach nur einen Adapter brauchen und das dann sowieso bei jedem Scart-Anschluss funktioniert oder wird dann über den Scart ein spezielles S-Video signal ausgegeben????

    Danke für eure Hilfe
     
  2. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    AW: DVB-T Receiver mit s-Video oder YUV für Beamer

    Bei einigen wird auch über Scart S-Video ausgegeben. Hat dann den Vorteil, dass auch die Formatumschaltung 16:9/4:3 Funktioniert. Aber es muss in der Anleitung der Geräte stehen. Auch wenn Komponentensignale über Scart ausgegeben werden.
    Siemens Gigaset M740AV gibt S-Video über Scart aus. Mein alter Medion auch. Über Kompo-Fähige müssen andere was sagen.
     
  3. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: DVB-T Receiver mit s-Video oder YUV für Beamer

    Wenns dann vielleicht doch ein PVR sein darf dann würde ich mir die Grobibox mal genauer anschauen. Da kannst du dann auch immer noch Sat anschließen wenn die Klötzchen auf dem Beamer zu groß werden...

    Klaus
     

Diese Seite empfehlen