1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bremsspuren, 5. Dezember 2004.

  1. bremsspuren

    bremsspuren Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    was gibt es für DVB-T-Geräte mit RF-Modulator, wie viel kosten sie, wo bekommt man sie, etc.?

    Die Infoquellen hier im Forum sind leider nicht so nützlich (z.B. die Liste bei ueberallfernsehen.de ist extrem veraltet).

    Danke
    bremsspuren
     
  2. bremsspuren

    bremsspuren Neuling

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Die Infos sind auch manchmal unklar. z.B. bei Medion (medionshop.de) (unter "Sat-Anlagen" (!) / "Receiver und Sat-Anlagen" / "Medion AG Digitaler Terrestrischer DVB-T Receiver verwendbar für Deutschland" - 84 €) hat dieses Gerät ein "RF Ausgang" sowie auch "Loop through function".

    Für mich heißt "RF-Ausgang" soviel wie "RF-Modulator" (oder "HF-Modulator"). Aber handelt es sich nicht hier (Artikel-Nr. 50014821) um das Gerät, das vor einige Wochen bei Aldi zu kaufen war, das ohne RF-Ausgang ist?

    Oder doch um etwas anderes?
     
  3. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    RF ist das Gleiche wie HF in diesem Zusammenhang. RF wird im Englischen gebraucht, in Deutschland heißt es halt HF.
    RF Ausgang heißt ja nur, dass das Antennensignal weitergegeben wird. Damit ist nicht gesagt, dass die Box einen Modulator hat. HF/RF- Modulator dagegen ist eindeutig: das Gerät gibt das Bild auch als normales TV Signal aus.
     
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Ich wuerde "RF-Ausgang" nicht mit "RF-Modulator" gleich setzen. Mich aergert es genauso, dass die Hersteller (sowie auch die Autoren diverser Testberichte) nicht einfach klar sagen koennen: Modulator ja oder nein.

    Mit Modulator fallen mir spontan ein:

    Technisat: Digicorder T1, Digipal 1
    Pioneer: DBR-TF100
    Kathrein: so weit ich weiss, kein einziges Geraet erhaeltlich
    Panasonic: TU-CT30E
     
  5. aleusius

    aleusius Junior Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    36
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Yakumo hat RF Modulator und das für ca 65€, allerdings lässt die Soft noch etwas zu wünschen übrig.
    Aleusius
     
  6. Chanur

    Chanur Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    1
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Der Humax F3 Fox T hat ebenfalls einen HF-Modulator,
    115€ bei Amazon (inkl. Versand).
     
  7. Godot

    Godot Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    58
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Thomson DTI 1001 ist ein weiterer Receiver mit HF-Modulator.
     
  8. lhmcfield

    lhmcfield Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr - Ortsteil Saarn
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Bei S A T U R N wurde vorige Woche ein SONY VTX-D800 P (P wie Portugal oder Polen?) angeboten, bei dem ausdrücklich das Vorhandensein eines HF-Modulators erwähnt wurde. VP = 149,00 EURO
     
  9. -grabber-

    -grabber- Senior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    SEG 402/Zehnder TX 200 haben einen RF-Modulator (59-116€), ebenso Humax F2-1000T (um 100€)
     
  10. Der Krefelder

    Der Krefelder Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    6
    AW: DVB-T-Receiver mit RF-Modulator

    Hallo,

    In unserer Familie gibt es zwei Skyplus 1500T und einen Skyplus 1700T. Geniale Geräte mit übersichtlicher bedienung und super emfangsquallität. Genaue Infos gibt es hier http://www.skyplus.de oder hier http://www.satstar.de

    Auch die verarbeitung ist spitze, also kein plastikgehäuse oder son schnickschnack :-D
     

Diese Seite empfehlen