1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DOLBY DIGITAL

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Pizzi25, 13. Juni 2005.

  1. Pizzi25

    Pizzi25 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Community,
    ich hoffe mir kann hier jemand einen schnellen und unbürokratischen Tipp geben.

    Da ich meinen Coaxial Eingang am Sony Receiver bereits für den DVD Player brauche, suche ich jetzt einen huten DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DolbyDigital.

    Kann dort jemand was empfehlen, was auch qualitätsmäßig gut ist ?

    Würde mich über Antworten freuen...

    Pizzi25
     
  2. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DOLBY DIGITAL

    schau mal bei www.technisat.de...
    vielleicht findest du dort nen passenden für dich...
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DOLBY DIGITAL

    Und dann gibt es Wandler von optisch nach elektrisch und umgekehrt.
     
  4. zoohaus

    zoohaus Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Hamburg
    AW: DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DOLBY DIGITAL

    Hallo,

    schau doch mal unter Receiverübersicht, dort sind viele gelistet, die optischen Ausgang haben. Ich selbst habe als Hauptgerät einen Radix 9000 Twin, bin damit eigentlich sehr zufrieden, gutes Bild, für mich sind die Umschaltzeiten schnell genug, Einfrieren und Klötzchenbildung selten, Tunereingang empfindlich genug. Habe allerdings noch die alte Software 1.3xx drauf,.
    Als Zweitgerät habe ich einen Quelle Universum T 450 (nicht mit dem Zusatz a),
    das Gerät ist bildlich etwas schlechter, aber der Empfang ist bei mir mit guter Antenne ausreichend, die Umschaltzeiten sind gefühlsmäßig sogar etwas schneller als beim Radix.
    Vielleicht hilft dies für deine Entscheidung.
     
  5. Pizzi25

    Pizzi25 Neuling

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T Receiver mit optischem Ausgang für DOLBY DIGITAL

    Danke für die Antworten...

    Mit der Receiverübersicht bin ich fündig geworden und haben soeben geordert...

    Pizzi25
     

Diese Seite empfehlen