1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t receiver mit festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von 311, 18. Dezember 2008.

  1. 311

    311 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich suche einen DVB-T Receiver mit dem ich das Programm auch auf einer Festplatte aufnehmen kann für ca. 200 Euro. Es sollte auch möglich sein, die Daten von der Festplatte auf einen Computer zu kopieren, damit ich sie z. B. auf ein optisches Medium brennen kann.

    Ich habe bis jetzt nur Modelle für über 500 euro gefunden, gibts da nix günstigeres?

    Freu mich auf eure Vorschläge!

    Danke!!!
     
  2. digen123

    digen123 Gold Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Coolstream Neo
  3. 311

    311 Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    Danke digen123 für die Antwort.

    Gibt es da auch noch eine günstigere Alternative? Der Koscom hört sich interessant an und ich würde ihn für die Hälfte nehmen.

    Freue mich über weitere Anregungen!
     
  4. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    944
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    huhu:winken:

    ich habe das Gigaset M740 AV, das brauche ich seit T-Home Entertain nicht mehr. Mit diesem Set kannst du direkt auf deinen PC aufzeichnen. Schau es dir an, überlege und mach mir ein Angebot.

    guckst du hier:
    http://gigaset.com/shc/0,1935,de_de_0_76522_rArNrNrNrN,00.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2008
  5. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    Hallo,

    ich möchte mich hier mal anhängen, weil ich ebenfalls ein Gerät mit Festplatte suche. Unser Skymaster ist leider hop's gegangen und nun soll es was Empfangstarkes sein, das mit unserer Zimmerantenne zurecht kommt, da es hier in Ludwigsfelde (südl. von Berlin) recht schwierige Empfangsbedingungen gibt.

    Wir hatten bereits blind einen Empfänger von Medion im Real gekauft. Nachdem damit aber gerade mal noch 12 Sender übrig geblieben sind, haben wir das Ding ganz schnell wieder zurück gebracht. Sowas soll uns natürlich nicht nochmal passieren, daher würden wir uns über eure Erfahrungen und Empfehlungen sehr freuen.

    Momentan bin ich z.B. auf den Philips DTR 7005 aufmerksam geworden, mit dem man fernsehen und dabei aufnehmen kann. Allerdings scheint sowas wie ein HDMI-Ausgang recht selten zu sein und wo man sich bei einem Angebot von 50 € bis 800 € einordnen sollte um ein gutes Exemplar zu bekommen, ist mir auch ein Rätsel.

    Ich danke euch schonmal für eure Hilfe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2008
  6. baldeagle

    baldeagle Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    Ein Homecast T8000 PVR DVB-T Twin mit 160GB gibt es für ca. 300€.

    Mal nebenbei: in Deutschland scheint es auf dem Markt weniger Festplattenrecorder mit DVB-T als in Frankreich z.B zu geben. Na ja, dort hat auch jeder Fernseher schon DVB-T an Bord.
     
  7. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    Hey, danke für den Tipp - den habe ich mir auch schon angesehen. Kannst du vielleicht noch was zu dem Gerät sagen? Warum würdest du den empfehlen? Was spricht gegen den Philips?

    Hab jetzt mal folgende Geräte in die engere Wahl genommen:
    - Hirschmann CSTR 280PVR
    - Gran Prix DSR-750-TS
    - Kathrein UFD 574 T
    - Yamada DTV-3000 HDD
    - Philips DTR7005
    - Topfield TF 5000 PVR-T
    - Universum DVB-T 459
    - FTE maximal PVR T250
    - Homecast T8000 PVR

    Aber wodurch sich einer vom anderen unterscheidet, ist einfach nicht ersichtlich :confused:
     
  8. baldeagle

    baldeagle Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: dvb-t receiver mit festplatte

    Hatte den Homecast nur kurze Zeit zur Probe. Einfache Installation und Bedienung. Für das schwedische DVB-T war der ideal und dazu auch preiswerter als die Produkte die vor Ort auf dem Markt waren. Den habe ich aber verschenkt als ich feststellte daß die Norweger DVB-T mit MPEG-4 Kodierung anbieten und nicht MPEG-2 wie in Deutschland oder Schweden .

    Die Lösung mit einem Cinergy USB DVB-T Stick inklusive PVR und MPEG-4 Dekodierung schien mir dann (wie auch jetzt noch) ideal für die wenige Monate im Jahr wo ich diese Lösung brauche.

    Deshalb kann ich nur so wenig über das Gerät sagen. Sorry!
     

Diese Seite empfehlen