1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ME, 28. Oktober 2004.

  1. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    Anzeige
    Hallo!

    Gibt es eigentlich einen DVB-T-Receiver mit DVI Ausgang für diese modernen PC-Flachbildschirme? Der Receiver darf auch ein Festplattenrekorder sein.
    Aber bitte, die Antwort: "PC mit DVB-T-Karte" zählt nicht!

    Viele Grüße
    von
    Marcus
     
  2. klosteine

    klosteine Senior Member

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    324
    Ort:
    HH
    Technisches Equipment:
    Sony HW40
    Samsung PS50C7700
    Dreambox 800
    Nvidia Shield TV
    Klipsch-Rundumbeschallung
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    Es gruselt mich, mir vorzustellen , die GrobPixel noch schärfer zu sehen ...
     
  3. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    So sehe ich das auch, was willst du mit hochauflösender Grafik? Damit wird das Bild auch nicht besser, zumindest nicht bei DVB-T/C/S. Dafür sind die DVI Eingänge nicht gedacht.
     
  4. ME

    ME Junior Member

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Braunschweig
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    Na gut, es darf auch ein normaler PC-Monitoranschluß sein.
    Der Grund für die PC-Flachglotze: Die ist einfach billiger als ein Flachglotzenfernseher.

    Viele Grüße
    von
    Marcus
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.011
    Ort:
    Rheinland
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    Nur leider arbeitet ein normaler PC Ausgang dann auch in einer PC Standardauflösung, also 640x480 oder 800x600. Das TFT hat dann meist eine Auflösung von 1024x768 oder 1280x1024. Das führt immer zu regelmäßigen Mustern im Hintergrund, vertikale und horizontale Streifenmuster, weil das Display halt Pixel verdoppeln muss, um die Anpassung zu erreichen. :(
     
  6. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    44
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    Also um die eigentliche Frage zu beantworten:

    mit DVI ist mir nicht bekannt
    mit VGA ist selten, gibt es aber z.B. AverMedia STB3, erhältlich z.B. bei http://www.tftshop.net/product_info.php/products_id/105

    Hope this helps...
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: DVB-T-Receiver mit DVI für Flachglotze?

    In den USA ist HDMI (Nachfolger von DVI) schon recht verbreitet, dort ist HDTV das Zugpferd dafür. In Europa kenne ich noch keinen entsprechenden Receiver.
     

Diese Seite empfehlen