1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von i.team, 6. Februar 2009.

  1. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Habe gerade ein DVB-T Receiver gefunden, bei dem man über USB eine externe Festplatte anschließen kann.
    Der heißt Aquila 85 T und soll ca. 80,- Euro kosten.
    Kennt sich jemand damit aus ?
    Gibts bessere oder billigere ?
    (Wichtig ist mir Timer-Funktion und Timeshift-Möglichkeit.)
     
  2. The Hurricane

    The Hurricane Junior Member

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
  4. www_dvbshop_net

    www_dvbshop_net Senior Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technotrend DVB-S 1.3, 1.5, 1.6, 2.3, Technotrend USB Stick,
    Imperial DB 1 CI,
    Technisat HD S2
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Jo, ist eine ganz neue Serie von Faval.

    Gruss
     
  5. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Wenn ich da die Möglichkeiten der mittlerweile bereits bejahrte Gigaset M740AV von Siemens ansehe...

    Irgendwie richtig ärmlich, das neue Teil.
     
  6. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Klar unser "Box" ist da wesentlich mächtiger -
    aber das Teil ist exakt das was ein DAU braucht.... ;)
     
  7. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Das Siemens-Gigaset ist doch uralt und hat über 200 Euro gekostet.
    Sorry - aber völlig uninteressant.
     
  8. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Stimmt, damals war er teuer. Aber Empfänger mit einer ähnlich einfachen Ausstattung gab es damals auch für unter 100 Euro.

    Dieser Aquila hat weder einen 2. Tuner um gleichzeitig ein anderes Programm während einer Aufnahme ansehen zu können.
    Auch konnte ich nicht finden, ob während der Wieder gabe einer Aufnahme ein Aufzeichnung laufen kann.
    Ich konnte nicht finden, ob der DVT-Stream aufgezeichnet wird, also das Digitale Programm ohne irgendwelche Verluste 1:1 auf Platte ist.
    Er hat keine digitalen Audio-Anschlüsse.
    Er hat keinen Netzwerkanschluss mit dem man eine Aufnahme auf dem PC evtl. nachbearbeiten kann, bzw. auf einem Server auf Fotos oder Filme zugreifen kann.
    Angesichst des Preisverfalls und der technischen Weiterentwicklung müsste man heute einen Receiver mit einer dem m740 vergleichbaren Funktionalität (u.a. auch Digi Ausgang, Netzwerk, Twinreceiver) für unter 100 Euro erhalten können.
     
  9. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Ja, das wäre nicht schlecht, aber bisher hab´ ich noch keinen Twin-DVB-T Receiver mit PVR-Funktion unter 100 Euro gefunden.
    Aber eigentlich sind mir Twin-Funktion und Netzwerkanschluss auch gar nicht wichtig.
    Ein ganz "normales" Gerät mit Aufnahmemöglichkeit wie der Faval oder Edison reicht völlig.
     
  10. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T Receiver mit Anschluß für extrene Festplatte

    Sobald man einmal anstelle mit hinter sich stehendem "Schattem" die neuesten Fotos auf dem Notebook oder Desktop-Display angesehen hatte - oder nur die aktuellen Bilder von der gerade aus der Kamera entnommenen und beim DVD-Player-Slot eingelegten Speicherkarte am TV ansehen kann, schätzt man durchaus den Zugriff über Netzwerk auf das Verzeichnis eines PCs oder sogar Servers.
    Beim Schneiden eines Filmes ist es auch angenehm, wenn man eine in Arbeit befindliche Scene schnell mal mit Familienanhang übers Netzwerk am TV ansehen kann, ohne eine DVD-RW brennen zu müssen bzw. den PC am TV anzuschliessen.
     

Diese Seite empfehlen