1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Vibex, 27. November 2009.

  1. Vibex

    Vibex Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallöchen,

    kurze frage gibts nen DVB-T empfänger mit analogen ausgang, so dass ich nen klassisches Antennekabel zu meinem HDD-Recorder + Fernseher bringen kann, damit ich nicht nur einen Sender über Scart mitfrühren brauch.

    dank euch, wenn Ihr ne Idee habt :love:

    Grüße vom Vibex
     
  2. Starfighter

    Starfighter Gold Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    ...steht in der Sig.
    AW: DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

    Jeder DVB-T -Receiver hat einen analogen Ausgang; Video-Cinch und / oder SCART-FBAS.
    Den Rest deiner Frage verstehe ich nicht.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

    Er fragt ob es DVB-T Receiver gibt die Kopfstellen Funktionallitäten beinhalten.

    @Vibex: Nein, sowas gibt es nicht. Du brauchst dafür ne Kopfstation (Ein Gerät was z.B. DVB-T Programe in analoge Kabelprogramme umsetzt, ca. 500 EUR pro umgesetztes Programm). Aber es ist wesentlich billiger den HDD-Recorder und den TV wegzuschmeissen und neue mit DVB-T Tuner zu kaufen als ne Kopfstation zu kaufen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2009
  4. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

    Versteh ich nicht. Was willst du genau machen?:confused:
    DVB-T Receiver mit Modulator gibt es, aber da kommt dann auch immer nur das Programm, was am Receiver angestellt ist.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

    Hallo, Vibex
    Falls du meinst, ein DVB-T-Receiver mit Modulator würde dir die Programme, die der Receiver empfängt, den anderen angeschlossenen Geräten zur Verfügung stellen, als würden sie von diesen empfangen, dann liegst du verkehrt. Möglich ist das, aber dann bräuchtest du für jedes empfangene Programm je einen Receiver, der dann auf einen freien Kanal gelegt werden müsste. Stellen wir uns mal vor, du wohnst in einer Region, in der es an die 2 Dutzend Programme gibt, würdest du auch die entsprechende Anzahl an Receivern benötigen. Sagen wir es mal ganz salopp: Vergiss es!
    Kauf dir einen Fernseher, der einen Empfänger für DVB-T schon eingebaut hat, dann kannst du ein Programm mit einem Receiver empfangen und es auf ein Aufnahmegerät aufnehmen und ein anderes Programm mit dem Fernseher mit DVB-T schauen.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  6. Vibex

    Vibex Neuling

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T Receiver mit analogen Ausgang

    Hmm, das waren ja ganz klare Aussagen, na ditt is ja irgendwie doof hihihi.

    Na mal guckn wie ich das jetzt mache, dank euch. Frage Beantwortet:winken:

    Grüüße
     

Diese Seite empfehlen