1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von zweitergang, 19. Februar 2008.

  1. zweitergang

    zweitergang Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo an alle,
    wir haben neulich von unserer Hausverwaltung einen Brief bekommen, dass die satellitenanlage erweitert worden ist. Der digitale Empfang wäre nur noch mit D-Box möglich. So ein Gerät würde um die 100€ im Fachhandel kosten hieß es.
    Hab mir jetzt im Internet 2 mal nen Philips DTR 220 bestellt, alles soweit angeschlossen, findet keinen Sender, hab dann noch son doppelt geschirmtes Antennenkabel für analog und digital TV gekauft. Selbst da findet er keine Programme.

    Was kann denn der Fehler sein? Denke mal, dass ich DVB-T so nicht nutzen kann.

    Gruss
    zweitergang
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    Satelliten Empfang ist DVB-S nicht DVB-T.
     
  3. zweitergang

    zweitergang Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    und wie kann ich kostengünstig digital fernschauen? hab so nen dvb-t stick von hauppauge, da war so ne antenne dabei, kann ich die für den receiver benutzen? die sache is halt die, dass ich in 2 etagen je einen fernseher und einen philips receiver nun habe. was schlagt ihr mir am besten vor?
     
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    Naja einen/zwei DVB-S Receiver kaufen.

    Die sind auch nicht teuer.

    Die anderen zurückgeben.

    Bei DVB-S evtl. auf einen CA Schacht achten.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    Evtl. passt die terrestrischen Antenne an die Philips DTR 220.

    Hängt davon ab wo du wohnst. Ob DVB-T verfügbar ist.

    Das hat dann aber nichts mehr mit der Umstellung der Hausverwaltung zu tun.
     
  6. zweitergang

    zweitergang Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    gibts keine möglichkeit die dvb-t receiver zu behalten? und vllt ne antenne oder sowas .. ka .. hab die antenne von meinem notebook von hauppauge geholt, als test, die empfing 15 programme .. allerdings nur so programme wie ard, kika, qvc, saarTV etc .. kein rtl, sat1 etc ..
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    Wie gesagt.

    Die Antenne für den USB DVB-T Stick müsste auch an den Philips DTR 220 DVB-T Receiver gehen.

    Wenn kein Sat1 & RTL kommt wohnst du in einem Gebiet wo nur die Öffentlich Rechtlichen mit DVB-T versorgen.
     
  8. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-T Receiver findet keine Sender - D-Box?

    SaarTV gibt's soweit ich weiß nur im Saarland.
    Und dort werden RTL, Pro7, Sat1 & Co nicht über DVB-T gesendet.

    Aber wo ist das Problem? Bisher hast du über Sat geschaut, dann kannst du auch weiter über Sat schauen. Brauchst nur einen digitalen Satellitenempfänger und keinen digitalen terrestrischen Empfänger.
    Man muss halt das richtige kaufen, dann geht das auch.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen