1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver+Festplatte

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von DerSieger, 8. Juni 2003.

  1. DerSieger

    DerSieger Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi,
    ich suche einen DVB-T Receiver mit eingebauter Festplatte (am besten leicht austauschbar, also normaler IDE und Stromanschluss wie bei PC) der den Preis von 250€ nicht all zu weit überschreiten sollte. Kann mir da vielleicht jemand ein paar Tipps geben?
    Danke für eure Antworten...

    <small>[ 08. Juni 2003, 22:23: Beitrag editiert von: DerSieger ]</small>
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Schau mal unten in die Receiverabteilung.
    Topfield wurde mir einst empfohlen.
    Kostet je nach HDD Ausstattung aber einwenig mehr.
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @Lechuk: den Topfield gibt´s in T-Version? Wußt ich noch gar nicht. sch&uuml
    Soweit ich es überblicke, gibt´s sowas, was du suchst, DerSieger, (noch) nicht. Die Hauppauge-DVB-T-Box hat aber einen USB-Anschluß. Damit kann auf den PC gegangen und bei Bedarf auf die Festplatte aufgenommen werden.
    Auf die Dreambox warten, könnte dauern, die kommen ja nicht mal mit der Kabelversion zu Potte.
    Schönen Pfingstmontag, Reinhold
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    oops
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. sch&uuml
     

Diese Seite empfehlen