1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Receiver an analoge TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Kinglui, 22. Mai 2005.

  1. Kinglui

    Kinglui Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    huhu zusammen,

    ich möchte mir den [font=Arial,Helvetica,Geneva,Sans-serif,sans-serif]DVB-T Receiver CyberHome DVT-1010 kaufen und habe
    bisher über meine analoge TV-Karte ( Medion 9717) "geglotzt" ;) Diese verfügt über
    einen Videoeingang (SVIDEO / Cinch). Ich kann dann ja den DVB-T Receiver an die
    TV-Karte anschließen oder? Ich will mir nicht extra ne digitale TV-Karte holen, da
    eh bald nen schöner Tv gekauft wird. Was gibt es denn sonst noch für Anschlussmöglichkeiten?

    Danke!

    [/font]
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-T Receiver an analoge TV-Karte

    Hi Kinglui,

    Ja, du kannst den Receiver an die TV Karte anschleßen. Allerdings kommt dann nicht wie bei Analogempfang über Antenne oder Kabel das Tonsignal mit durch. Das musst du dann vom Receiver mit der Soundkarte verbinden.
    Meist musst du dir dann passende Adapter besorgen, da die meisten Soundkarten nur 3,5 Klinke als Eingang haben.
    Allerdings ist die Bildqualität dabei zumeist ziemlich mistig und verwaschen. War jedenfalls bei den analogen TV Karten so, die ich bisher hatte.

    Was für andere Anschlussmöglichkeiten meinst du?

    Gruß Indymal
     
  3. Kinglui

    Kinglui Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Receiver an analoge TV-Karte

    Danke für die Schnelle Antwort, ich habe auch mal nach DVB-T Karten geschaut, welche
    aber auf keinen Fall in Frage kommen da :

    - ich nur 1,2 GHz habe
    - man XP mit SP2 braucht (z.B. bei der Terratec T²) damit es optimal läuft

    Von dahert scheidet die Karte definitiv aus, da ich nicht vor habe mir einen neuen PC zu kaufen ;)
    Mit der Bildqualität gebe ich dir recht, aber es hält sich noch in Grenzen. Gut das du mich an den
    Sound erinnnerst hat, ich werde mir noch einen passenden Adapter zulegen müssen.
    Mit anderen Anschlussmöglichkeiten, war bullshit, da es in meinem Falle nur 1. gibt.
    Du hast nicht zufällig erfahrung mit dem Cyberhome 1010 DVB-T oder ;.-)?
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: DVB-T Receiver an analoge TV-Karte

    DVB-T hab ich bei mir noch nicht ausprobiert. Bei uns gibt es zur Zeit auch noch Analogempfang.
    Wobei es hier bei guten gewählten Standort auch mal mit billiger Zimmerantenne gehen soll.
    Allerdings hab ich hier 120 cm Blech drehbar am Fenster fest gemacht. Daher hätte DVB-T für mich im Moment auch nicht so die Dringlichkeit :)

    Es gibt schon noch ne andere Möglichkeit, wobei natürlich abzuwägen ist, ob es preislich für dich interessant ist oder nicht. Und zwar kann man auch AV zu DV Konverter benutzen. Da ist das Bild dann auch am PC indentisch mit der Bildqualität, die man normal so am TV sehen kann.
    Man sollte aber nen Firewire Anschluss dafür am PC haben. Kann man notfalls aber auch als Steckkarte kaufen.
    So DV-AV Konverter gibts so ab 50-100 Euro.

    Gruß Indymal
     
  5. Kinglui

    Kinglui Neuling

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Receiver an analoge TV-Karte

    In München wird ab dem 30.5 DVB-T angebote, für mich also spätestens im August, da wird dann endgültig
    umgestellt.
    Ich hab übrigens grad ne gute Seite mit Tests gefunden:
    http://www.dv-rec.de/
    Ich werd dann wohl die günstigere Variante nehmen und mich erst mal mit "schlechteren" Bild
    abfinden müssen. Danke für deine Antworten!
     

Diese Seite empfehlen