1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von lagpot, 1. Juli 2005.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    DVB-T-Radiopaket startet zur IFA
    Das erste deutsche Hörfunkpaket auf terrestrischen Digitalfrequenzen (DVB-T) wird zur Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin starten. Fast 30 Sender sind an Bord, darunter populäre Privatradios wie 104.6 RTL und der Berliner Rundfunk. Gleichzeitig treten zwei neue Fernsehsender dem DVB-T-Bouquet bei.

    Quelle: Der Medienbote

    Hoffendlich macht es Schule für ganz Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2005
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Dazu müsste es erst mal in ganz Deutschland DVB-T geben. Das dürfte wohl noch einige Jahrzehnte dauern, wenn überhaupt.
     
  3. uwe1963

    uwe1963 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Das "Jahrzehnte" ist wohl eher ironisch gemeint ? In der heutigen Zeit ändern sich Technologien rasant, was heute gilt ist morgen schon wieder veraltet.

    DVB-T ersetzt doch grad mal die analoge Austrahlung in einigen (nicht allen) Ballungszentren. Hat irgendjemand mal gesagt, daß DVB-T mal Deutschlandweit eingeführt werden soll ?

    Uwe
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Ja, das sagt doch wohl schon der Name. ;)
    Ich glaube aber auch nicht das es ein DVB-T Radio Paket in allen Ballugszenttren geben wird, dafür fehlt einfach die Kapazität.

    Gruß Gorcon
     
  5. uwe1963

    uwe1963 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    124
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Ich glaube nicht, daß DVB-T jemals bis in den hintersten Winkel unseres Landes zu empfangen ist. Wenn eines Tages die Analogübertragung von Radioprogrammen eingestellt wird, muß es aber eine Möglichkeit geben Radioprogramme auch bis in den tiefsten Wald und auf jeder Straße empfangen zu können, genauso, wie das heute mit UKW möglich ist. Ob DVB-T diesem Anspruch gerecht werden kann, da bin ich mir nicht so sicher. Hierbei herrscht viel Wunschdenken, Derer, die nicht über den Tellerrand hinausschauen können. Ich kann mir echt nicht vorstellen, DVB-T eines Tages mal flächendeckend empfangen zu können. Das terrestrische analoge Fernsehen konnte man auch nur in Ballungszentren empfangen und genauso wird das mit DVB-T sein. Bis heute sind noch nicht mal alle Ballungszentren mit DVB-T versorgt, bzw. in manchen Gegenden wurde die Einführung schon mal um ein halbes Jahr verschoben. Überdies kann DVB-T
    DVB-S kaum das Wasser reichen und so versteh ich die Euphorie wegen DVB-T überhaupt nicht.

    Uwe
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2005
  6. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Das musst Du mir mal erklären. Da hätte man ja vor der Einführung von Kabel und Satellit in den ländlichen Gegenden überhaupt kein Fernsehen schauen können (!). Da ich in einer solchen Gegend lebe kann ich zwanglos das Gegenteil behaupten.
    Es wurde doch sogar ein beachtlicher Aufwand getrieben jedes Tal etc. mit extra Sendern kleiner Leistung zu versorgen. Wenn man wollte könnte man das mit DVB-T genauso, sogar mit dem Vorteil Gleichwellennetze benutzen zu können. Die Frage ist eher, ob sich das kostenmäßig lohnt, da nur noch wenig terrestrisch geschaut wird.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Richtig. Hier in Raum Kassel steht ja z.B. noch überhaupt nicht fest ob die ÖR überhaupt auf DVB-T starten. Die Privaten haben schon mal generell abgelent (und analog abgeschaltet).
    Ich finden die DVB-T Technik generell nicht schlecht, aber die Zukunft ist doch eher fragwürdig.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.331
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Die Privaten haben auch nur auf die Subventionen gehofft.
    In vielen Gebieten die noch nicht versorgt werden wirds auch keine Privaten geben.
    In SN haben sie auch abgesagt, aber das ist auch gut so, denn so bleiben die wenigen Kanäle (nur 7-8 Stück) für die wichtigen Programme übrig. ;)

    Gruß Gorcon
     
  9. Mr.Spuck

    Mr.Spuck Junior Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    DE
    Technisches Equipment:
    Vantage HD7100S,
    Grobi ST7CI HDGB,
    Hirschmann CSR200A+ADX,
    WinTV Nexus-S
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Wenn man sieht, dass da gleich an die 26 Radiosender über DVB-T laufen sollen,
    kann man woll DAB nur noch müde belächeln.:p
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2005
  10. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.191
    Ort:
    im wilden Süden
    AW: DVB-T-Radiopaket startet zur IFA

    Mal sehen wie lange die auf DVB-T senden. Wenn dann ab 2006 Kosten für die Übertragung anfallen, werden wir sehen wie es mit Radio über das System steht.
     

Diese Seite empfehlen