1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Radio in Hessen?

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Topsurfer, 5. Oktober 2004.

  1. Topsurfer

    Topsurfer Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir nun ganz aktuell (bin Hesse ;-) auch einen DVB-T Receiver zugelegt. Mein Ziel ist, im Januar 2005 unseren Kabelanschluss zu kündigen.

    Momentan ist unser Radio auch am Kabel angeschlossen. Ist bekannt, wann in Hessen auch Radiosender über DVB-T ausgestrahlt werden und wenn ja, welche

    Oder ist die gar nicht geplant? (Heißt ja auch 'Digital Video Broadcast')

    Martin
     
  2. Sardaukar

    Sardaukar Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Sulzbach
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    Ist meines Wissens nach nicht geplant.
     
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    Eine sehr häufig gestellte Frage: immer gleiche Antwort: auf DVB-T ist Radio möglich, aber in Deutschland nicht vorgesehen. Grund: dafür gibt's DAB-T, digital audio broadcasting. Das ist auch schon lange auf Sendung, nur haben sich dafür wohl bisher nicht viele interessiert...
     
  4. The6thDay

    The6thDay Junior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    83
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    sowas finde ich einfach schade für Deutschland und hoffe das dennoch Radio über dvb-t kommen wird denn DAB ist ja wohl ein flop....

    allerdings ist das wohl auch eine Sache der Radiosender, ich zumindest habe noch nichts davon gehört das sich einer davon beworben hat und die Bewerbung abgelehnt wurde....

    (korrigiert mich bitte wenn ich was verpasst hab)
     
  5. musikbox

    musikbox Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    15
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    Zitat aus einem Artikel bei teltarif.de
    (http://www.teltarif.de/arch/2004/kw39/s14972.html)

    "...Ein düsteres Zukunftsbild zeichnete ein Mitarbeiter des Fraunhofer Instituts dagegen für das terrestrische Digital Radio DAB. In Bundesländern wie Hessen, wo DAB bis heute kaum von den Programmanbietern genutzt wird, sei es gut denkbar, dass künftig digitale Radioprogramme in verschiedene DVB-T-Ensembles übernommen werden. Dann sei es fraglich, ob der DAB-Standard noch parallel eine Zukunft habe..."

    Ich habe auch mal irgendwo gelesen, das mehrere Berliner Radiosender Interesse an einer Ausstrahlung via DVB-T haben....
     
  6. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.373
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    In England läuft Digitalradio über beide Plattformen. Dort werden im Jahre 2004 eine Million (!) DAB-Empfangsgeräte verkauft. Dort ist DAB ein Renner. Gleichzeitig laufen über DVB-T (FreeView genannt) 20 Radiosender quasi als Zugabe. Dort richtet sich DVB-T aber nur an stationäre Anlagen mit Dachantenne, die übertragen mit ganz anderen Parametern als hier. Dafür werden pro Kanal mehr Sender übertragen. DAB für mobile, DVB-T für stationäre Anlagen. Aber so was läuft in Deutschland natürlich nicht.
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    Es waren nicht mehrere, sondern lediglich EINER, Energy nämlich, der sich als Mediensdienst um eine Lizenz bewarb. Bis heute hat die MABB aber nichts verlauten lassen.
    Gruß, Reinhold
     
  8. FlipFlop

    FlipFlop Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: DVB-T Radio in Hessen?

    Das Problem ist doch eher das jeder ein Autoradio hat das Analog arbeitet. Den Autofahrern klar zu machen das sie ein anderes Gerät in Zukunft brauchen um weiterhin Radio zu empfangen ist um einiges schwerer, als den par % der Bevölkerung die noch ausschließlich analog terrestrisch Fernsehen empfangen den Kauf eines DVB-T Receivers aufzuerlegen.
    Nun ja, dann noch das Henne-Ei Problem...
    Gruß
    FlipFlop
     

Diese Seite empfehlen