1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Felix_Berlin, 8. Januar 2006.

  1. Felix_Berlin

    Felix_Berlin Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi,

    habe mir einen DVD-Recorder mit Festplatte angeschafft (Pioneer DVR 433H) und habe ihn an meinen DVB-T Receiver (Skyplus 9100 T) und Fernseher (Sony KV-21FX30E) angeschlossen.

    Das (automatische) Einscannen der Programme in den DVD-Recorder funktioniert nicht. Allerdings kommt das Fernsehsignal des aktuell eingestellten Programms auf dem DVD-Recorder an. Weiß jemand Rat?:eek:

    Felix
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Was ist dein Problem ? Was für ein Einscannen ?

    Wenn das Signal am Rekorder ankommt, ist doch alles ok.

    The Geek
     
  3. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Mit einem normalen DVB-T Receiver kann immer nur das aktuell laufende Programm aufgezeichnet werden. Ansonsten wird ein Twin- Receiver benötigt, an dem sich die Programme für Aufnahme/Ansehen getrennt schalten lassen.
     
  4. Felix_Berlin

    Felix_Berlin Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Dann hätte ich also besser einen DVD-Recorder mit eingebautem DVB-T-Receiver gekauft, von dem der Saturn-Verkäufer meinte, ich bräuchte ihn nicht, wenn ich schon einen Receiver habe. Da bin ich also super beraten worden, was?:wüt:

    Nochmal, damit ich es verstehe: Wenn ich mir also keinen Twin-Receiver anschaffen will, kann ich auch mit der Timer-Funktion immer nur von dem eingestellten Programm etwas aufnehmen. Funktioniert denn wenigstens Showview?

    Felix
     
  5. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Nein, das geht nicht. ShowView ist genauso wie RDS ein analoges System. Du müsstest allerdings den Recorder über den EPG der Box programmieren können.:winken:
     
  6. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Der Receiver mit eingebautem Recorder wäre sicher am Sinnvollsten, wenn er einen Twin- Receiver hat, mit dem man ein Programm ansehen und ein zweites aufzeichnen kann. Dann spart man sich schon wieder ein weiteres Gerät und Fernbedienung.
    Bei solchen Märkten brauchst Du eine sinnvolle Beratung ohnehin nicht erwarten. einem Nachbarn von mir wurde da ein normaler Receiver als "Twin Receiver" aufgeschwatz. Der hat ihm letztendlich sogar mehr gekostet, als ein Twin Receiver, er wurde ganz einfach nur gelinkt von denen!
    Über 160 Euro hat der für so ein Humax- Geraffel bezahlt, für 89 bzw. 109 Euro hätte er ein Markengerät von Schwaiger oder Kathrein bekommen. nun ärgert er sich drüber und hat sogar noch einen schlechteren Empfang als ich, obwohl er ein Stockwerk über mir wohnt und die gleiche Antenne hat wie ich.
     
  7. Felix_Berlin

    Felix_Berlin Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Ok, das wär dann meine nächste Frage gewesen. Welchen Receiver empfiehltst du, muss dann über früh oder lang ja wohl einen neuen kaufen :(.

    Gruß Felix
     
  8. Felix_Berlin

    Felix_Berlin Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Für Nicht-Tekkies wie mich: Was ist EPG? Elektronischer Programmführer? So was hat das Teil, aber wüßte nicht, dass ich damit etwas aufnehmen könnte. Die Box ist 3 Jahre alt. Habe ich kurz nach dem DVB-T-Start in Berlin gekauft.

    Gruß Felix
     
  9. bta98

    bta98 Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.801
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Genau, eine elektronische Programmzeitschrift (von engl. EPG= Electronic Program Guide). Wie die Programmierung einer Aufnahme über den EPG funktioniert, müsste in der Bedienungsanleitung deines Receivers stehen.

    Da gibt es leider keine allg. Anleitung, weil jede Box eine andere Software hat.
     
  10. Stitch

    Stitch Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Zell am See/Österreich
    Technisches Equipment:
    Philips D-Box Sat, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    Nokia D-Box Kabel, Debug- Mod. Linux Neutrino (sportster- Image)
    AW: DVB-T: Programme einscannen auf DVD-Recorder funktioniert nicht

    Mit Empfehlungen meinst Du sicher welche für Twin Receiver oder? Da kann ich eigentlich wenig dazu sagen, weil ich eigentlich nur den Radix 9000 Twin kenne (Baugleich Schwaiger). Den hat ein Nachbar von mir, funktioniert einwandfrei. Allerdings soll die Hotline da nur über ne 0900er Nummer erreichbar sein, wenns mal Probleme gibt.
    Ich selber nutze nur einen normalen Schwaiger und einen Kathrein Receiver im Wohn- und Schlafzimmer. Sollte ich doch mal eine Sendung aufnehmen und eine andere ansehen wollen, zeichne ich im einen Zimmer auf und im anderen seh ich mir die zweite Sendung an. Für mikch ist so ein Receiver im Moment sinnlos, drum hab ich mich damit auch noch nicht näher beschäftigt.
     

Diese Seite empfehlen