1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T-Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ttennis, 18. Januar 2006.

  1. ttennis

    ttennis Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Bitte löschen, da w/ html-Formatierung aktualisiert,aber als neuer Thread erschienen!

    Hallo!

    Hab nach langer TV-loser (weil neuerdings digital-terrestrischer) Zeit einen DVBT-Receiver (Yakumo) gekauft.
    (Fernseher ist ein kleiner von Phillips, mit integriertem Videorekorder.)
    Leider waren zwar 2 andere (1 Antennen- + 1 Audio(?)), aber kein Scart-Kabel dabei.
    Da Bekannte mir sagten, es würde auch ohne gehen, versuchte ich es via Dachantennenkabel->Receiver->Antennenkabel->TV, doch ohne Erfolg. Auf dem Kanal, den ich für den Receiver eingestellt hatte, war immer nur ein schwrzes Bild.
    Nun hab ich ein Scartkabel gekauft und zusätzlich zum zweiten Antennenkabel angeschlossen (das ich wohl brauche, um ORF, das ich nicht digital reinkriege, weiter sehen zu können). Und, siehe da: auf dem eingestellten Kanal taucht das Menü auf.
    -> Zeit + Sprache eingestellt, automatischen Sendersuchlauf die 23 Sender finden lassen.
    Endlich scheint es zu gehen!


    Aber - zu früh gefreut! IMMER NOCH 4 Probleme!:-(
    1. Als ich die gefundenen Programme, wie in der Anleitung beschrieben, per "OK" bestätigen wollte, wurde der letzte, 23, angezeigt; aber mit schwarem Bildschirm unddem Hinweis "Kein Videosignal".
    Nach einigen Sekunden/Minuten kamen dann doch Bilder, aber die blieben immer wieder stehen (verruckelt/-zerrt). Dann ist das Bild auch mal wieder ganz schwarz ...
    Und Gleiches gilt für Nr. 22, 21 und 20, also 4 Programme.
    Die Sender sind Eurosport, Tele 5, München.TV und HSE24 (was immer das auch ist); wobei Ersteres just das Programm ist, weshalb ich den Receiver überhaupt gekauft hab! :-(
    Und so ist es auch immer noch, wenn ich eins dieser Programme einschalte.
    Die anderen 19 Programme werden (nach jeweils ~1 Sekunde) normal gezeigt.
    Wieso es wohl gerade die höchsten 4 Nummern sind?! An den Nummern alleine liegt es nicht, denn obwohl ich Eurosport nun auf 3 verschob, hat es weiter das gleiche Problem.
    Dass die Probleme just bei den letzten 4 Nummern auftauchten, kann ich mir daher nur so erklären, dass der Receiver automatisch die mit dem schlechtesten Empfang hinten platziert hat. Oder!?
    2. Noch schlimmer ist, dass Alles ausschließlich in Schwarz-Weiß und ohne Ton gezeigt wird!
    Egal, was ich ändere, es bleibt so. Liegt aber nicht am TV, denn wenn ich analog -terrestrisch (via TV-Fernbedinung) ORF schau, habe ich Farbe und Ton!
    3. Manche Anzeigen sind außerhalb des Bildschirms - oben und unten.
    Die Programm-Nr. (nach Umschalten) z.B. ist oben links zu 3 Vierteln außerhalb des Bildes, und die Lautstärke-Skalen kann man gerade noch so am unteren Rand erkennen (aber auch nur zu einem Viertel).


    Wer kennt das und kann mir helfen - vor allem mit 1 und/oder 2)?


    1000 Dank schon Mal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2006
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-T-Probleme

    Wo wohnste den und was ein Fernseher ist das genau ?

    :winken:

    frankkl
     
  3. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: DVB-T-Probleme

    Steht doch da - Philips mit integ. Videorecorder. Frage mich, warum es diesen Thread zweimal gibt. Ist was mit dem Forum nicht Ok?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2006
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: DVB-T-Probleme

    Nachdem dieser Thread ja ohnehin nicht der zum Diskutieren gewuenschte ist, kann ich ja mal fragen, wie ueberhaupt diese SIZE- und/oder FONT-Tags (bzw. BB-Codes) in den Text kommen? Das ist mir jetzt schon bei mehreren Postings aufgefallen, kommt also immer wieder mal vor. Aber wie kommt's zu Stande?
     
  5. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-T-Probleme

    Ja ist alles inordnung hier,
    das einzige was mal passiert das die Geschwindigkeit einbricht !


    Phillips ist klar,
    da gibt es doch die Verschieden in den letzten Jahren oder ?

    :winken:

    frankkl
     

Diese Seite empfehlen