1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T PCI-Card ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von B5two, 5. Januar 2005.

  1. B5two

    B5two Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hi
    ich suche eine hochwertige DVB-T PCI-Card für meinen PC die DolbiDigital unterstüzt und gute Aufnahmeeigenschaften aufweißt
    Sie sollte allerdings nicht mehr als 80 € kosten
    Habt ihr da ein paar Tipps ?

    mfg B52
     
  2. n0_sh1t

    n0_sh1t Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    Bisher gibt es noch keine empfehlenswerte PCI Karte auf dem Markt. Selbst nicht für über 80 €.
    Laterz
     
  3. B5two

    B5two Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    gibt es andere meinungen?
    eine begründung wäre auch nice
     
  4. maddin86

    maddin86 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Lambsheim
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    also ich kann die technisat airstar 2 pci empfehlen..

    ist zwar auch nicht perfekt, aber perfekter als alle andern meiner meinung nach.. hat noch ein paar fehler in der software.. aer ich denk dass bekommen die herstelle mit der zeit schon noch in den griff..
     
  5. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    Sehr viele sogar. Entweder verstehe ich die Frage nicht, oder n0_sh1t macht seinem Namen keine Ehre. Es wurden hier schon einige Empfehlungen ausgesprochen. Ich persönlich bin mit der Airstar 2 sehr zufrieden.
     
  6. Karlson

    Karlson Junior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    116
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    Moin,


    was der Mann mit dem kryptischen Namen meint ist wahrscheinlich, dass die Karten fast alle mit einer grottenschlechten Software ausgeliefert werden und die Autoren von guter Software meist keine BDA Karten unterstützen oder die gekaufte Karte keine BDA Treiber hat oder nur solche, die so tun als ob aber keine sind.

    Allerdings können einige Lösungen sicherlich das, was B5two möchte, nur denke ich, mit 80€ wird's nicht getan sein...

    Gruß,
    Karlson.
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    ..ach die airstar mit dem dvbviewer-pro müsste schon ok sein. Andere karten wahrscheinlich auch, wenn's dafür vernünftige soft gibt.

    Allgemein scheinen aber mehr noobs jetzt zur dvb-t karte zu greifen. Die meisten probleme scheinen beim empfang zu liegen. Häufig geht es eben nur mit einer vernünftigen antenne, egal was die werbung sagt ;)
     
  8. n0_sh1t

    n0_sh1t Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    44
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    Also, ich der Mann mit dem kryptischen Namen, denke, dass es keine Karte gibt, die wirklich *hochwertig* ist. Wie bei maddin86 schon angeklungen, sind diese Karten noch lange nicht ausgereift. Sicher ist die Airstar 2 eine gute Wahl, dennoch hat auch diese Karte nicht überragend z.B. bei dem Test in der ct abgschnitten.
    Unter hochwertig verstehe ich: rundum gut verarbeitet, keine Kinderkrankheiten, gute Software. Auch die Bildqualität ist noch nicht optimal. Außerdem ist das Aufnehmen nicht wirklich gelöst. Das automatische Hoch- bzw. Runterfahren nach der Aufnahme scheinen noch nicht richtig zu funktionieren.
    Alles spricht gegen die wirkliche Hochwertigkeit. Zusätzlich gehört die ursprüngliche Frage von B5two zu der Kategorie.
    "Ich hätte gern den 7er BMW am Besten kostenlos." Diese Frage lässt irgendwie den Verdacht aufkommen, dass er sich noch nicht wirklich mit der Materie beschäftigt hat und sich noch nicht die Mühe gemacht hat mal ein wenig selber zu recherchieren.
    Laterz
     
  9. B5two

    B5two Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    10
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    "Ich hätte gern den 7er BMW am Besten kostenlos."
    das ist ja ein passender vergleich :rolleyes:
    nein
    ich dachte mir einfach hier gibt es leute die sich mit der materie auskennen und die kann ich mal fragen
    natürlich hab ich selber geguckt aber da es schon ein paar mehr gibt und es leute gibt die da ahnung haben lann ich die doch fragen
    man muss doch kein crack sein um sich einen 7er bmw zu kaufen

    mfg B52
     
  10. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: DVB-T PCI-Card ?

    Was die in der ct testen, weiss ich nicht. Wenn aber deine argumente aus dem test sein sollten, weiss ich ja, was ich davon zu halten habe ;)

    >Auch die Bildqualität ist noch nicht optimal.

    hat mit der karte 0 zu tun, da diese karten mit softdecodern arbeiten.

    >Außerdem ist das Aufnehmen nicht wirklich gelöst.

    mit dem dvbviewer-pro bleiben keine wünsche offen (gilt gleichermassen für´s runterfahren :D )

    > Alles spricht gegen die wirkliche Hochwertigkeit.

    nö, eher für deine unwissenheit ;)
     

Diese Seite empfehlen