1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t ohne scart?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von nad, 14. Juli 2004.

  1. nad

    nad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    hi,
    bin neu hier und direkt mal ne frage: gibt es eine möglichkeit nur mit antenneneingang vom fernseher in den genuß von dvb-t zu kommen?
    hab da so einen aldi 37cm fernseher ohne scartanschluss :rolleyes: den ich vorübergehend nutzen will.
    grüsse
    nad
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: dvb-t ohne scart?

    Du benötigst einen DVB-T-Receiver mit HF-Modulator.
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: dvb-t ohne scart?

    ...z.B. den TechniSat DigiPal1
     
  4. nad

    nad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t ohne scart?

    hallo,
    das geht ja schnell hier :) danke für die antworten.
    eigentlich hab ich mir schon den hauppauge dec-2000t rausgeguckt da man den auch für pc nutzen kann (wichtig für mich).
    die hf-modulatoren sind ja nicht gerade billig :( kennt jemand einen günstigen?
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: dvb-t ohne scart?

    Am billigsten ist es, den VCR dafür zu nutzen. Externe Modulatoren sind immer recht teuer.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: dvb-t ohne scart?

    Bei www.conrad.de mit Netzteil für 35,-€.

    digiface
     
  7. nad

    nad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t ohne scart?

    hallo hans,
    was meinst du genau mit vcr? =videorecorder?
    ich hab noch einen videorecorder, kann ich den irgendwie dafür verwenden?
    -> den hier
    [​IMG]
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: dvb-t ohne scart?

    Hallo, nad
    Ja, mit VCR ist Videorecorder gemeint. Du gehst folgendermaßen vor. Den VCR schließt die mit dem Antennenkabel an das Fernseherchen an, suchst den Kanal, auf dem der Modulator 'sendet'. Als Nächstes schließt du den DVB-T-Receiver an den VCR mittels SCART an und schaltest den VCR auf AVin oder ähnlich(je nachdem, wie sich der AV-Eingang des VCR nennt). Fertig ist die Lösung, wie man an einem TV ohne SCART-Buchse eine DVB-T-Box sehen kann.
    Gruß, Reinhold
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: dvb-t ohne scart?

    Genauso habe ich das gemeint.
     
  10. nad

    nad Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    4
    AW: dvb-t ohne scart?

    hey prima, dann mach ich das so :)
     

Diese Seite empfehlen