1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Neuling

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Niro96, 5. Januar 2008.

  1. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen TF5400VBR gekauft. Dieser hat 2 Tuner. DVB-S und DVB-T.
    Nun habe ich mir eine DVB-T Zimmerantenne gekauft. Thomson ANT 950.
    Der Empfang ist gut, aber wenn ich sehr gut ZDF bekommen ist RTL und RTL2 schlecht. Und andersrum. Nun habe ich mir ein Antennenkabel vom Dachboden zur Antennendose gezogen. Um die Thomson auf dem Dachboden zu installieren. Nur habe ich unter im WZ nur einen Eingang. Und der ist mit dem Satkabel belegt. Gibt es eine Dose mit 2 Eingängen?
    Oder gibt es noch eine Stärkere DVB-T Antenne?

    Danke Niro96
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.687
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: DVB-T Neuling

    Wenn du zwei Kabel hast (welche du nicht unbedingt brauchst, man kann DVB-T und DVB-S gleichzeitig durch ein Kabel schicken) kannst du doch das zweite Kabel direkt an die Box anschließen ohne Dose.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.757
    AW: DVB-T Neuling

    Wieso willst du DVB-S und DVB-T nebenher nutzen an einem Receiver ?

    In welchen Gebiet wohnst du denn ?

    Du kannst DVB-T und Sat Parallel einspiesen, es gibt spezielle Dosen dafür.

    Ist die Thompson eine Aktive Antenne, also mit Versträker ?
     
  4. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    AW: DVB-T Neuling

    Die Thomson ist eine aktive mit Verstärker.
    Also ein Satellitenkabel kommt von oben. Wie kann ich dort oben die DVB-T Antenne anschliessen. Um unten die Dose weiter zu benutzen. Welche Dose brauch ich oben?

    Achso, ich wohne in Quarnbek. Das ist 6-7 km von Kiel entfernt. Schleswig Holstein

    Danke Niro96
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2008
  5. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    AW: DVB-T Neuling

    Moin,nun habe ich mir diese Weiche besorgt. Leider waren die kleinen Antennen nicht so gut, sodaß ich mir eine Dachantenne für den Dachboden gekauft habe. Diese habe ich zuerst unten ausprobiert. Bester Empfang. Dann habe ich die Oben angeschlossen und nichts. Nur ein Pegel von 25%.Nachdem ich die Antenne ein wenig hin und her bewegte, kam ich mal auf 35% und 10& Qualität. Ich muss dazu sagen, das ich nicht weiß wie der Dachboden isoliert ist. Ich kann nur die Dämmung sehen (Glaswolle?) und ein schwarzer Filz oder Folie und dann sollte die Dachziegel kommen. Verhindert das so stark den Empfang.So langsam habe ich alles durch. Die besten Ergebnisse lieferte bis jetzt die Schwaiger DAT3000. Aber warum funktioniert die Dachantenne auf dem Dachboden nicht?Niro96
     
  6. modellbau

    modellbau Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T Neuling

    Hi,

    ich bin auch ein DVB-T Neuling.
    Aufmerksam bin ich darauf geworden, daß die Schweiz zeitgleich den analogen Sendebetrieb eingestellt hat.
    Das war die letzte Zuflucht um die Formel1 mobil die Formel1 zu sehen.
    Zuhause hab ich Kabel und da ist ja der ORF drin um dies ohne Werbeunterbrechungen verfolgen zu können.
    Irgendwie finde ich die Informationspolitik der Programmanbieter sehr dürftig.
    Schade, sonst würden es mehr nutzen.
    Ein Kollege von mir war zu tiefst von meinem Technisat DigitMobil 3 beeindruckt und hat sich gleich einen DVB-T Stick gekauft.
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T Neuling

    Damit wird der Kollege aber kaum die Empfangssicherheit des DigitMobil 3 erreichen können ...
     
  8. Niro96

    Niro96 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2006
    Beiträge:
    93
    AW: DVB-T Neuling

    Moin,

    ich habe die Dachantenne nun doch zum Übertragen überreden können. Ich habe ein extra Kabel gezogen und angeschlossen. Die Dachantenne liegt nun auf dem Dachboden. Und ich habe 100 % Pegel und Empfang. Lag entweder an der Weiche oder an meiner Antennendose. Nun geht das Kabel direkt vom Dachboden in den Reciever. :winken:

    Niro96
     
  9. modellbau

    modellbau Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: DVB-T Neuling

    Hi,

    das kann durchaus sein.
    Ich habe ihm, und tue es auch bei anderen, den Kauf eines solchen Geräts nahegelegt.
    Am Bodensee ist in freien Empfangslagen ist sogar in einem fahrenden Auto stabiler Empfang drin.
    Analog war da kein Gedanken zu verschwenden.
     
  10. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD

Diese Seite empfehlen