1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Neuling hat Fragen....Help please!

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von indianfire, 4. Juni 2008.

  1. indianfire

    indianfire Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    hallo,

    ich habe als absoluter DVBT-neuling folgende frage.

    ich habe bisher kabelanschluss analog+digital und möchte nun auf dvbt umsteigen (wohne in kerngebiet mit 100%).
    bisher habe ich einen festplattenrekorder, mit dem ich zeitversetzt fernsehen kann und über guide+ komfortabel aufnehmen kann.

    stehen mir diese 2 optionen mit dvbt auch weiterhin zur verfügung?

    ps: im mediamarkt habe ich mich beraten lassen,-laut aussage dort hat man mir intesiv von dvbt abgeraten, da ich doch kabel hätte.-
    sowohl qualität als als auch die mir wichtigen epg/guide+ aufnahmemöglichkeiten gingen definitiv nicht.

    bin mir aber nicht sicher aber der berater wirklich ahnung hatte....

    wäre klasse wenn ich aussagekräftigen antworten bekäme....

    vg
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T Neuling hat Fragen....Help please!

    Was für einen Festplattenrekorder hast du?

    Wenn du DVB-T mit bisher vorhandenen Geräten nutzen willst, musst du dir darüber im Klaren sein, dass du für jedes Empfangsgerät einen eigenen DVB-T-Tuner brauchst. Also: Der Fernseher muss entweder DVB-T integriert haben, oder du brauchst einen separaten Receiver. Dasselbe gilt für den Recorder. Die Alternative wäre ein neuer Twin-Receiver mit Festplatte.

    Dein vorhandener DVB-C-Receiver (für digitales Kabelfernsehen) ist mit DVB-T nicht kompatibel. Auch die herkömmlichen analogen Tuner würden dir nichts mehr nützen.

    Wenn dir das alles nichts ausmacht und du mit der geringeren Programmauswahl über DVB-T zufrieden bist, kannst du natürlich umsteigen und die Kosten für die Neuanschaffung von Geräten irgendwann über die eingesparten Kabelgebühren wieder rausholen.

    Wenn es dir dagegen vor allem auf Programmvielfalt, Komfort und Weiternutzung von vorhandenen Geräten ankommt, solltest du auf den MM-Menschen hören und beim Kabel bleiben. ;)
     
  3. indianfire

    indianfire Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2008
    Beiträge:
    11
    AW: DVB-T Neuling hat Fragen....Help please!

    ich habe einen panasonic festplattenrecorder, ca. 1 jahr alt,- modell kann ich jetzt nicht sagen...hat jedenfalss keinen integrierten dvbt-tuner.

    der mm-mesch hat mir jetzt einen twin-receiver verkauft, womit ich gleichzeitig ein anderes programm aufnehmen kann,- guide+ oder epg aufnahme sagt er, geht dennoch nicht.- ich müsste immer den kanal, den ich aufnehemen will im vorraus einschalten, sonst geht gar nix.- stimmt das?

    kann ich nicht wie bisher einfach guide+ ne sendung wählen und auf aufnehmen klicken,- und mich um nichts weiter kümmern?
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: DVB-T Neuling hat Fragen....Help please!

    Aha, also ein DVD/Festplattenrecorder, der nur einen Analog-Tuner hat.

    Du musst halt neben dem Recorder auch noch den Receiver programmieren. Oder hoffen, dass der Receiver den Recorder steuern kann - oder umgekehrt. Musst du halt mal in die Bedienungsanleitungen gucken.

    Guide+ ist speziell für analogen Kabelempfang gedacht. Der analoge Tuner in deinem Recorder nützt dir aber nix mehr, wenn du vom DVB-T-Receiver aufnehmen willst.

    Fazit: Ich würde an deiner Stelle den Twin-Receiver zurückgeben und mit dem Umstieg warten, bis sowieso eine Neuanschaffung von Geräten ansteht. Dann kannst du dir Fernseher und Recorder mit eingebautem DVB-T-Tuner kaufen. So, wie du das jetzt vorhast, wird das sehr krampfig.
     
  5. klas...

    klas... Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T Neuling hat Fragen....Help please!

    Im Namen von
    indianfire :eek: recht herzlichen Dank:winken:
     

Diese Seite empfehlen