1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von pitti71, 23. Juni 2008.

  1. pitti71

    pitti71 Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    hamburg,zürich,wien
    Technisches Equipment:
    schweizer medienrecht für alle!
    EU-KLÜNGEL=
    DDR DIKTATUR
    Anzeige
    servus, habe einen portalen dvb-t player mit dvd /speicherkarte und usb-anschluss von daewoo.
    benutze ihn in ganz europa. funktioniert prima.
    nun meine frage:
    ich möchte ihn auch z.b. in der bahn -während der fahrt- benutzen. ich las von der sogenannten diversity-funktion mit zwei antennen über einen usb 2.0 stick- verwendbar über ein notebook. nun kann ich auf diesem player natürlich weder eine software installieren, noch hat er eine speicherkarte. er besitzt aber einen usb-sick (glaube 2.0 -evtl 1.1)
    ist dieser diversity- stick auch am portalen player einsetzbar, benötigt er eine eigene stromzufuhr oder kennt jemand eine handwerkliche lösung mit zwei antennen...z.b. über einen adapter? dankbar für alle tips.
     
  2. Geardown

    Geardown Senior Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    166
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    Hallo,

    was du vor hast wird zu 100% nicht gehen.

    Ansonsten ist Diversity eine feine Sache. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sprechen, dass auch im Kerngebiet bei 80-100km/h schluss ist mit dem Empfang.

    Es mag sein, dass es hier noch Optimierungspotenzial gibt (Antenne außen anbringen). Nur das dürfte im Zug nicht so einfach sein :D.
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    ach das hatten wir schon mal.
    Und wie willst du die zwei unabhängigen Antenneneingänge z.b. im ICE speisen ? Rechts eine Scheibe einschlagen und Antenne aus dem HF -Käfig, Kabel durch die Kabine nach links dort ebenfalls aus dem Fenster . Aber Achtung befestige bei bei Tempo 250 die Antennen sehr gut, sonst fliegen die dir weg ! ;) :eek:
     
  4. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    Naja, vielleicht koennte ja die Bahn aehnlich wie bei GSM DVB-T-Repeater in ihren Zuegen installieren. Ich koennte mir aber vorstellen, dass es im Zug praktikabler ist, sich ueber den WLAN-Zugang in Internet einzubuchen und z.B. via Zattoo fernzusehen.
     
  5. pitti71

    pitti71 Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    hamburg,zürich,wien
    Technisches Equipment:
    schweizer medienrecht für alle!
    EU-KLÜNGEL=
    DDR DIKTATUR
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    stimmt, das mit zattoo ist eine idee, da es überschrittene ländergrenzen ja wohl auch erkennt und dann in der schweiz automatisch zu zattoo schweiz wird, oder irre ich mich da?
    hab noch kein notebook- wird wohl bald fällig.
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    Na Glückwunsch.

    Zumal nur in Deutschland die DVB-T Parameter für Mobil ausgerichtet sind.

    Im Rest Europa eher weniger...

    D.h. da wirst du noch weniger Glück für den Empfang beim Fahren haben; auch mit Diversity nicht.
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: dvb-t mit portalem player bei hoher geschwindigkeit (Diversity)

    Gib mal in Google

    Lifeview LV52TT

    ein und lies.

    Z.B. hier:

    /artikel/avf-Aktuell-TV-DVB-T-Stick-Lifeview-LV52TT-Guter-Empfang-in-Zug-und-Auto_2987323.html

    auf http://www.computerbild.de

    Ist ein Twin DVB-T USB Stick für den Laptop, der bei hohen Geschwindigkeit zu einen Superdiversity zusammengeschaltet werden kann.


     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2008

Diese Seite empfehlen