1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von marley2308, 2. Januar 2008.

  1. marley2308

    marley2308 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe vor mir morgen einen LCD-Fernseher mit integriertem DVB-T Reciever zu kaufen. Nun hab ich dazu noch Fragen:
    Könnt ihr speziell irgendwelche Typen empfehlen, mit denen ihr besonders gute Erfahrungen gemacht habt? (66cm Diagonale)
    Und die eigentlich wichtigste Frage: benötige ich noch irgendeine Antenne oder ähnliches? Oder ist das Gerät bereits so komplett und ich muss ihn nurnoch anstöpseln und kann drauf los schauen?
    Vielen Dank im voraus
     
  2. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    1. Die Fernsehbild auf einem LCD über DVB-T sieht nicht allzu berauschend aus.

    2.Du brauchst eine Antenne. Je nachdem wo du wohnst reicht manchmal schon eine Zimmerantenne, es kann aber auch eine Dachantenne sein :)
     
  3. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Standort ??????
     
  4. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Hier kannst Du zumindest grob abschätzen, wie bei Dir die Empfangsqualität aussieht.

    http://www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose.html

    Letztlich hängt es aber auch stark von örtlichen Faktoren ab.
    Die Märkte haben sich aber darauf eingestellt und bieten eigentlich jedem der einen DVB-T- Receiver kauft an, diesen zurückgeben zu können. Ich würde daher vielleicht erst mal zu Testzwecken einen einfachen Receiver kaufen.
     
  5. marley2308

    marley2308 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Hallo,
    vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten.
    Ich wohne in Mülheim/Ruhr, also quasi mitten im Ruhrgebiet.
    Also meint ihr von der Bildqualität würde sich der Kauf eines solchen Gerätes nicht lohnen? Also lieber einen "normalen" LCD + extra Reciever?
    Freundlichen Gruß
    Matthias
     
  6. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Das ändert daran nichts.
    Was gemeint wurde war, dass DVB-T auf einem LCD nicht so toll aussieht.

    Meine Meinung: Selbst anschauen. Die ÖR find ich von der Bildqualy her recht gut, die Privaten mittelmäßig. Ich persönlich ziehe DVB-T dem analogen Kabel definitiv vor. Aber gegen DVB-S kommt es nicht an.

    The Geek
     
  7. cbo

    cbo Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Dornstadt bei Ulm
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Bei mir ist die Qualität von DVB-T auf einem SHARP 46" mit eingebautem DVB-T-Tuner um einiges besser als mit analogem Kabel. DVB-S ist aber sicher noch besser. Die Aussage dass DVB-T auf einem LCD nicht toll aussieht kann ich nicht unterschreiben.
     
  8. Binsche

    Binsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.685
    Ort:
    47.9°N - 11.4°E
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Mir dünkt, dass es evtl auch einen enormen bzw deutlich sichtbaren Unterschied macht, ob ein externer Receiver über Scart am Flat angeschlossen ist oder ob der DVB-T Receiver bereits als Tuner im Flat eingebaut ist...

    Kann nur aus Erfahrung soviel sagen im direkten Vergleich:

    32er Toshiba (HD) mit externem DVB-T Receiver - naja geht so, ich persönlich war nicht überzeugt...
    42er Philips (F-HD) mit eingebauten DVB-T Tuner - wirklich gut, nur gering schlechter als das digitale Satbild, das über einen AV/Scart Eingang hereinkam
     
  9. david41

    david41 Gold Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    1.728
    Ort:
    OC
    Technisches Equipment:
    Sky+ PVR
    Humax HD Fox+
    Humax HD Fox+
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    Das kann ich nicht bestätigen. Wenn ich die PiP Funktion benutzte wo der Bildschirm geteilt wird und dann das selbe Programm einmal über den eingebauten DVB-T Tuner und gleichzeitig über DVB-S (Scart) anschaue, ist das DVB-S Bild immer noch besser. Es handelt sich dabei ebenfalls um einen 42 Full HD LCD :)
     
  10. PirX1454

    PirX1454 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grünheide/Mark
    Technisches Equipment:
    -Zimmerantenne aktiv
    Philips SDV4240/10
    -STRONG 3.5" LCD Taschenempänger
    AW: DVB-T mit LCD mit integriertem Reciever

    DVB-S über SCART an einem Full HD LCD -
    ist aber sehr verworren. Gibt es sicher bessere Receiver mit entsprechenden Ausgabemöglichkeiten für Deinen High End TV.

    Bei meinem Phillips mit eingebautem DVB-T Empfangsteil, bin ich eigentlich mit der Bildqualität sehr zufrieden. Man muß natürlich die eingebauten Bildverbesserer entsprechend einstellen.


    Gruß
     

Diese Seite empfehlen