1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von mbshan, 1. Oktober 2007.

  1. mbshan

    mbshan Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    schönen guten Morgen zusammen,

    ich bin neu hier und hab natürlich direkt eine Frage.:LOL: :( Ich werde in Kürze beruflich nach Maastricht ziehen.Ist es dort über DVB-T möglich, deutsche Sender zu empfangen? Benötige ich neben einem Dekoder und dem TV noch irgendwas?? Ich habe die Suche natürlich bemüht und einen 78-seiten Thread gefunden, dessen Aktualität leider nicht mehr gegeben ist. Vielleicht hat sich in der Zwischenzeit ja etwas getan. Würd mich daher sehr über Eure Hilfe bzw. Antworten freuen.

    Vielen Dank und viele Grüße

    Christian
     
  2. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Ort:
    JO 31 AB / Krs. HS
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    Hallo Christian,
    schau mal bitte hier nach -->DVB-T aus Belgien & Holland
    da findest du auch sehr viel über Maastricht usw.
    Es kommt darauf an wo du in Maastricht demnächst wohnst. Es ist schon möglich auf höher gelegenen Gebiet auch das DVB-T Bouquet aus K oder D (wegen den Privaten) zu bekommen.
    Nur bestimmt nicht mit einer keinen Stabantenne, besser wäre da schon eher eine Technisat TT1 (nudelsiebantenne)!
    Ausserdem startet am 20.Nov. das ÖR. DVB-T aus Aachen und Stolberg.
    Von daher sollte das eigentlich funzen in Maastricht wenn evtl. auch nur die ÖR.
    mfG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2007
  3. mbshan

    mbshan Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    Danke dir Electronicus für die schnelle Antwort. Der Ortsteil in Maastricht heißt de Lain bzw. Kerk.
    Genau diesen Thread meinte ich in meinem ersten Posting. Die Antenne von Technisat kostet ja gerad mal 10€ ??
     
  4. Electronicus

    Electronicus Silber Member

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    919
    Ort:
    JO 31 AB / Krs. HS
    Technisches Equipment:
    RX-UKW: Sony XDR-F1HD, FineArts T-9000-82/82/110 KHz, Grundig Satellit700 - 82/82/110KHz, MUSE M-90RS DSP. DAB: Grundig SC-890, Technisat DigitRadio 100, Philips AE9011, RTL-SDR, LIMA SDR.
    ANT.: 65-87: Bazooka Antenne eigenbau, 87,5-108: 5 Element (v), 87,5-108: 9 Element (h) eigenbau, DAB: VHF-5 Element (v) eigenbau.
    AFU 2m/70cm: Diamond X300. KW: Dipol 2x20m.
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    Ja musst du halt mal antesten, wenn du dort wohnst - was, womit dann besser funzt.
    Genau kann ich dir das auch nicht sagen.
    Es werden sich wohl bestimmt noch einige melden die zwar 50-100Km von Maastricht weg wohnen - sich aber trotzdem dort gut auskennen.
    Ich hatte mir auch ,mal eine TT 1 zugelegt diese war mal im Angebot für 10.- beim M.Markt. Das "Ding" funzt super !
    Man braucht gar keine 50 .- € teure Klickerklacker Antenne oder wie sich die auch immer nennen mag.
    mfG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2007
  5. mbshan

    mbshan Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2007
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    ich denke, dass wird das Beste sein...einfach mal ausprobieren...falls es net funktionieren sollte, würde ich diesen Thread gern nochmal reaktivieren..Danke dir erstmal und eine gute Woche
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    So ist es. Maastricht liegt aber im Maastal, das nach Osten sehr hoch abgeschirmt ist. Daher ist DVB-T-Empfang selbst aus Aachen ausgeschlossen.
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    unter www.ueberallfernsehen.de/empfangsprognose kann jetzt schon den vorausl. Empfang im November ansehen. Leider fehl für NL die Basiskartografie aber in Maastricht schwankt es zwischen Aussen- und Dachantenne.
     
  8. Happysat

    Happysat Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    110
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    Die antenne must bestimmt in hogere stockwerken stehen, auf ground zero geht nirgendwo deutsche DVB-T, Genk und Luik sollen auf jede fall klappen :)
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?

    Hier glänzt ja wohl jemand mit massivem Halbwissen:

    1
    In der Karte liegt Maastricht weit außerhalb des Beschnitts - nicht nur außerhalb der Basiskartografie.

    2
    Selbst in der Nähe von Aachen ist in der Karte auf niederländischer Seite jedes kleine Tal zurecht -weiss- gekennzeichnet - also kein Empfang möglich.

    3
    Wie soll dann in Maastricht DVB-T-Empfang aus Osten gehen ...
    (Nicht nur deswegen würde ein Ortstermin in Maastricht gut tun - eine der schönsten Städte in Europa.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2007
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: DVB-T mit deutschen Sendern in Maastricht?


    Ja die Nudelsieb TT1 ist eine der besten Zimmerantenne überhaupt und damit im Preisleistungsverhältnis unschlagbar.
     

Diese Seite empfehlen