1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mit 500MHz Laptop

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Freya_MC, 11. Juni 2006.

  1. Freya_MC

    Freya_MC Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo,

    in meinem Schlepptop werkelt ein 500MHz Pentium III, dem 384 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen. Meine Frage: Kennt jemand von euch vielleicht eine PCMCIA Steckkarte, die genügsam genug ist, auf meinem Laptop zu laufen? Würd mich sehr interessieren, grad jetz zur WM.

    Dank schon mal.
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Wenn ich mich recht erinnere, hiess es einst, dass man DVDs (also MPEG-2 Video in voller TV-Auflösung wie bei DVB-T) ab einem PII/III mit 350MHz abspielen kann. Von daher könnte es reichen.

    Entscheidend sind aber die Fähigkeiten der Grafikkarte. Wenn die Unterstützung für YUV Conversion, Motion Compensation und vor allem IDCT bietet, dann sieht es gut aus. Je weniger von diesen Fähigkeiten vorhanden sind, desto schlechter sieht es aus.
     
  3. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Ich habe auf einem Notebook mit 500 MHz und 256 MB RAM DVB-T getestet,
    sowohl über USB als auch über PCMCIA.

    Glaub mir, es ist hoffnungslos, du kriegst keine ruckelfreie Wiedergabe des
    Fernsehens hin. Die hier in Berlin ausgestrahlten Radiokanäle konnten jedoch
    problemlos empfangen werden.

    :rolleyes:
     
  4. Freya_MC

    Freya_MC Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Danke, für euren schnellen antworten. naja, dann werd ich mich vielleicht mal bei ebay nach nem neuen mit bissl mehr leistung umschauen. mein akku hält eh ned lang, aber mich hats interessiert, obs prinzipiell möglich wär.

    könnt ihr mir dann eher zu ner usb als pcmcia variante raten, oder ist das egal?
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    ich hatte früher mal einen 450Mhz-PC mit DVD-laufwerk und ich konnte sie zwar abspielen, aber es ruckelte extremst !

    allerdings könnte evnt. eine grafikkarte mit mpeg-beschleunigung helfen !
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Fürs Notebook???

    :eek:
     
  7. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    PCMCIA ist auf Grund der verfügbaren Datenrate besser, die Karten können
    durch die größere Bauform oft auch mehr, haben z.B. zusätzlich Analogtuner
    und zusätzliche Eingänge, was z.B. für die Digitalisierung der alten Analog-
    videos von Vorteil sein kann.

    USB ist aber flexibler, weil der passt halt an alle Arten von PCs und nicht nur
    an den Schlepptopp.

    :winken:
     
  8. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.413
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Wenn das Notebook DVDs ruckelfrei abspielen kann, dann sollte es theoretisch auch DVB-T einwandfrei darstellen können.
    Ich habe selbst am PC DVDs angeschaut, völlig ruckelfrei, der PC hatte 500 MHz, es hängt tatsächlich viel von der Grafikkarte ab. Selbst ältere Grafikchips von ATI beschleunigen mit passendem Treiber die Videodarstellung von MPEG2.

    Ich würde auch USB den Vorzug geben beim Anschluss, nur haben ältere Geräte meist nur USB1.x, was möglicherweise zu knapp dimensioniert sein könnte.
    PCMCIA ist ein aussterbender Standard; kommende Geräte werden diesen Steckplatz nicht mehr haben
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2006
  9. Freya_MC

    Freya_MC Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    5
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    ich weiß schon, dass usb prinzipiell besser ist, als pcmcia. aber mein schleppi hat nur usb 1.1 und das is auf jeden fall zu langsam. was pcmcia für ne datenrate hat, weiß ich nicht, deswegen frag ich.
    ich glaub ich probier einfach mal aus, obs geht, und wenn nicht hab ich ja 14 tage zeit, es zurück zu schicken. könnt ihr mir eine steckkarte empfehlen? ich bin ein noob in diesem gebiet und hab noch keine tests oder erfahrungsberichte gelesen. radio oder analog empfang brauch ich nicht.
     
  10. yoshi2001

    yoshi2001 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Leer - Niedersachsen
    AW: DVB-T mit 500MHz Laptop

    Ich würde für solche sachen den Laptop noch ein wenig mehr Arbeitsspeicher gönnen.
    Denn 256Mb sind doch zu wenig für solche anwendungen.
    Win Xp läuft erst ab 512Mb anständig schnell.
     

Diese Seite empfehlen