1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Mabus, 28. März 2006.

  1. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    Anzeige
    Hallo !
    Habe hier in Münster DVB-T-Empfang über eine alte Dachantenne aus Dortmund. 32 Programme !!
    Nun ist es aber so, daß ich nicht alle Programme mit konstant guter Qualität bekomme. Manchmal fällt das ZDF-Bouquet aus dafür ist dann Pro7/SAT1 stabil. Wenn ich dann die Antenne um wenige Grad drehe, ist ZDF da aber Pro7/SAT1 weg !?
    Ich denke daß diese Situation durch meine Innenstadt-Lage auftrtitt.
    Ist es technisch machbar (und sinnvoll) evtl. eine 2. Antenne aufzustellen und kann man dann diese Signale über eine Weiche o.ä. zusammenführen ?

    Danke für jeden Tip !
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Theoretisch ginge das schon.
    Das wird bei Kabelkopfstationen so gemacht.

    Aber da muss man sich gut auskennen, das ist sehr kompliziert und wirklich nichts für den normalen Benutzer.

    Für dich wäre es wohl besser die vorhandene "alte" Anlage zu prüfen ob sie wirklich optimal auf DVB-T angepasst ist, also z.b. Polarisation, Frequenzbereich der Komponenten etc....
     
  3. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Es ist möglich zwei Antennen zu benutzen! Ich habe Dach und Zimmerantenne zusammengeschlossen!

    Ich nutze hierfür eine Zimmerantenne, die zusätzlich über einen weiteren Antenneneingang verfügt und habe dort noch über ein Kabel die (unjustierte) Dachantenne angeschlossen. Ich benutze übrigens die 350TT Zimmerantenne von Philips - das runde Ding mit Standfuss, das wie eine Sat Schüssel aussieht. Damit (Zimmer + Dach) habe ich sehr gute Ergebnisse auf allen Bouqets - keine Aussetzer, sehr zuverlässig auch bei Wind und Wetter.

    Andere Zimmerantennen von anderen Herstellern müssten auch gehen, es muss aber eine sein, die neben dem eigentlichen Output Kabel hinten noch zusätzlich einen 75 Ohm Antenneninput hat.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    @Venom

    Das was bei dir rauskommt ist ein Signalgewurschtel das zufälligerweise funktioniert, aber keinesfalls ein durch die 2 Antennen verstärktes Signal.

    Bist du dir sicher dass der Antenneneingang überhaupt verwendet wird? Oft wird der nämlich abgeschaltet wenn die Antenne eingeschaltet ist.
     
  5. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Danke für das schnelle Feedback !

    Das würde ich gerne machen: Gibt es da einen "Leitfaden" oder "gute" Internetseiten ?

    Das verstehe ich nicht. Wie könnte ich ein Bild von der Dachantenne empfangen (wohne wie gesagt im DVB-T-Randgebiet und das auch noch in Innenstadtlage) wenn der Anschluss abgeschaltet wäre ?

    Die Dachantenne ist mindestens 30 Jahre alt. Ca. 1,10 m lang. Ich habe sie einfach um 90 Grad gedreht. Der Empfang ist - wenn er vorhanden ist - sehr gut.
     
  6. Venom_INC

    Venom_INC Senior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    SEG FullHD LCD, Strong DVB-T Receiver, Panasonic SA-XR15 AV + Magnat Boxen, CAT DV-988 DVD Player, Universum HDD DVD-RW, Toshiba VHS, Sony BlueRay
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Bist du dir sicher dass der Antenneneingang überhaupt verwendet wird? Oft wird der nämlich abgeschaltet wenn die Antenne eingeschaltet ist.

    Na ob das so ein Gewurschtel ist?!? Ich habe folgende Erfahrung gemacht:

    Nur Zimmerantenne: kommt das ARD Bouqet sehr schlecht - schwach und abgehackt, die Privaten laufen Problemlos.

    Nur Dachantenne: Einige Privaten kommen nicht z.B. RTL2, viele Sender sind ehr schwach empfangbar.

    Zimmer + Dachantenne: Alle Bouqets kommen ohne Fehler, die meisten mit 100% Signalstärke. Ich denke, dass dieses "Signalgewurschtel" durch das COFDM Fehlerkorrekturverfahren in sehr brauchbare Informationen umgewandelt werden, die im Endeffekt einen optimalen Empfang ermöglichen. Dieses Gewurschtel wäre bei analoger Technik problematisch, aber nicht bei digitaler Technik mit redundanten Paketen und sich gegenseitig überlappenden Signalen.
     
  7. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Ich glaube aber nicht, daß ich im Randgebiet hier unten im Erdgeschoß überhaupt etwas mit einer Zimmerantenne empfangen kann...

    Und wenn doch: wie bekomme ich dann beide Signale gebündelt ? Mit einer Weiche ? Wo gibt es sowas ?
     
  8. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Damit meinte ich die Kombination von Venom_INC

    Ja, das ist richtig dass die redundanten, sich überlappenden Pakete bei analog ein Problem sind. Nur, die Signale werden ja nicht stärker nur weil sie doppelt kommen, die müssen schon genau übereinstimmen dass sie sich wirklich verstärken, und das bringst du mit deinem Aufbau nicht zusammen.

    Wahrscheinlich funktioniert das bei dir dann deshalb weil einfach das Dachantennensignal alleine zu schwach wäre (von der Stärke, nicht Qualität!!) und der Verstärker bringt es erst auf einen Pegel mit dem der Receiver etwas anfangen kann.
     
  9. Mabus

    Mabus Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    115
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Leider bin ich technisch nicht so versiert... Hab nur die Hälfte verstanden.

    Aber hinter der Dachantenne hängt oben unterm Dach noch ein Verstärker dran !
    Könntet ihr nochmal in mein Ursprungs-Posting oben schauen und mir mit "einfachen" Worten sagen ob das gehen könnte ? Und wenn ja, wie ?
    Vielen Dank.


    P.S. Man lernt nicht aus
     
  10. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DVB-T mit 2 Antennen ? Empfang verbessern ?

    Also grundsätzlich:
    - Hast du überhaupt eine UHF-Antenne?
    - Wie groß ist die Antenne
    - Was ist das für ein Verstärker?
    - Was steht an dem Eingang wo die Antenne angesteckt ist?
    - Wie sieht die weitere Verteilung aus? (Verkabelung, Dosen etc.)
     

Diese Seite empfehlen