1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T mhp Rückkanal Virus

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von Reseiverheini, 29. Oktober 2006.

  1. Reseiverheini

    Reseiverheini Junior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Es gibt ja mhp Receiver für DVB-T mit Rückkanal über Modem.
    Weiss jemand, ob diese Geräte möglicherweise anfällig für einen Virus sind?
    Wenn ja, dann würde es wohl Sinn machen, sich ein mhp Gerät ohne Rückkanal zu kaufen.:winken:
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-T mhp Rückkanal Virus

    Bei diesem System kann es keine Vieren geben. Wie sollen sie dann von einem Receiver in den anderen gelangen?
    Abgesehen davon können da ja nur MHP Applets empfangen werden die von den TV Sendern ausgestrahlt werden. Und die werden genau das machen was die Sender wollen. Ob das gute Sachen sind ist ne andere Geschichte.

    Was aber wohl möglich sein könnte wären Dialer. Wenn irgenein ominöser TV Kanal MHP Aufschaltet was dauernt irgendwelche kostenplichtigen Sonderdienste verkaufen will...

    cu
    usul
     
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: DVB-T mhp Rückkanal Virus

    Wenn du die Modemleitung nicht anschließt, kann nichts passieren - zumindest keine teuren Anrufe. Es könnte natürlich ein MHP-Programm den Receiver unbrauchbar machen durch eine Sicherheitslücke. Das geht theoretisch bei jedem MHP-Receiver.

    Jens
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DVB-T mhp Rückkanal Virus

    Therotisch könnte MS in Windows auch eine Routine einbauen die online Banking TANs abfängt und zwecks Weiterverarbeitung nach MS schickt ;-)
    Aber wenn ein Programm das (Den Reciver unbrauchbar machen) mutwillig tut weiß jeder wo es her kommt.
    Und ich denke nicht das einer der wenigen Sender die über DVB-T vertreten sind es wagen MHP Applets zu schreiben und zu verbreiten die Receiver zerstören.
    Ausserdem könnten die Sender mit kaputten MHP Receivern kein Geld verdienen.

    Viel wahrscheinlicher ist das die Sender Applets schreiben die den Kunden automatisch teure Klingeltonabos verkaufen wenn die Kunden nicht schnell genug eine komplezierte Tastenfolge drücken um den Service (z.B. automatisch den Klinkelton zur gerade gesehenden Sendung aufs Handy zu bekommen) zu verweigern.

    Also wenn um MHP geht braucht man denke ich keine Angst vor Vieren und ählichem zu haben sondern nur vor der Habgier der Sender.
    Das heist natürlich nur solange bis die Hersteller von Antivierenprogrammen und personal Firewalls keine Möglichkeit finden ihre Produkte auch an die Besitzer von MHP Receiver zu verkaufen ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2006
  5. josquin

    josquin Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2004
    Beiträge:
    450
    AW: DVB-T mhp Rückkanal Virus

    Mal abgesehen davon, ob es sinnvoll ist, überhaupt ein MHP-Gerät zu kaufen, ist es völlig nutzlos, ein solches Gerät mit Rückkanal zu kaufen, da es nur eine Applikation gibt, die ihn nutzt.
    Das ist die Sendung "Verstehen Sie Spaß", wo am 22.10.06 wieder 20 Leute per MHP mitgespielt haben, einer davon offensichtlich per Rückkanal, die anderen haben händisch angerufen.

    Quelle: http://rc.mit-xperts.com/report/vss/

    Vor Viren brauchst du definitiv keine Angst zu haben, die Erfahrung zeigt, daß nur für weitverbreitete Systeme Viren/Trojaner u.ä. geschrieben werden. Für den Mac und für Linux wurden wohl Exploits veröffentlicht, praktische Anwendung fanden sie aber bisher nicht.
    Und bis zum Durchbruch von MHP dürften noch 1-2 Jahre vergehen ;)
     
  6. -Loki-

    -Loki- Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    949
    AW: DVB-T mhp Rückkanal Virus

    Ich glaube nicht das sich MHP in Deutschland durchsetzt , dafür ist es schon zu spät
     

Diese Seite empfehlen