1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dvb-T Max. Sender??!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von leho, 7. Juni 2005.

  1. leho

    leho Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hi,
    wollte mal fragen ob jemand weiss viele sender maximum über dvb-t gesendet werden können?

    MFg
    Leho
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    Kann man schlecht sagen. Pro DVB-T Transponder könnten 10 TV-Programme gesendet werden (mit 900 kbps Video + 96 kbps Audio) bei (ich glaube) 50 möglichen Transpondern. Maximalst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2005
  3. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    Na, kannst du ja ausrechnen. Maximale Nettodatenrate 31.67 Mbit/sec, also 10 Programme pro Kanal.

    VHF: 2-4, 5-11 = 10 Kanaele
    UHF: 21-69 = 49 Kanaele

    -> 590 Programme max.
     
  4. leho

    leho Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    hm... also verstehe ich das richtig das man mit dvb-T bis zu 590 kanäle empfangen könnte (wenn es die gäbe), doch wieso würde für das dvb-t in nrw ein auschreiben verfahren angewandt, wenn man doch praktich jeder sender in dvb-T senden kann?
     
  5. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    674
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    Naja, bei meiner Rechnung belege ich jeden moeglichen Kanal. Es ist ein rein hypothetischer Wert, den in der Praxis wollen vielleicht auch die Nachbar(laender, etc.) was senden - ohne Stoerung :D
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    Viel wichtiger, alle Frequenzen zu nutzen kostet ein Vermögen. Ein riesen Vermögen.
     
  7. leho

    leho Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    also, wieviel sender wird es in zukunft geben? realistischt gesehn, habe gelesen das die vielfalt vom kabel das dvb-T nicht erreicht.
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    Realistisch gesehen wird's in ein paar Jahren maximal 30-32 Programme geben, und das auch nur in den allergrößten Ballungsräumen (Berlin, Hamburg, München, NRW). Mehr gibt der Markt nicht her, d.h. es gibt keine weiteren Programmanbieter, für die sich die Ausstrahlung lohnen würde. Es sei denn, die Leute kündigen massenhaft ihre teuren Kabelanschlüsse und laufen zu DVB-T über. Dann sieht die Sache wieder anders aus.
     
  9. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    wohl nicht mehr als 30 .... in einigen Regionen gibt es bereits mangelndes Interesse seitens der Privaten, sodass es dort dann nur ARD/ZDF/Dritte programme gibt bzw. geben wird.

    In der Praxis können auf einem DVB-T Kanal auch nur max. 4 Programme gesendet werden, da die Bandbreite nur bei ca. 13Mbit pro Kanal liegt. Der Rest geht für die Fehlertoleranz drauf und dafür kann man dann mit Zimmerantenne empfangen.
     
  10. leho

    leho Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    10
    AW: Dvb-T Max. Sender??!

    hm... also das beste ist dann dvb-s
     

Diese Seite empfehlen