1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Linux Kubuntu TV Software

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dvb_jens, 22. Juni 2011.

  1. dvb_jens

    dvb_jens Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    DVB-T:
    Orbitech FTA 400 T
    Panasonic TU-CT30E
    DESAY DS-T801 (MPEG4 HD FTA)

    Sowie diverse DVB-S Geräte

    DAB:
    Noxon DAB Stick
    Sowie 2 DAB+ Radios
    Anzeige
    Ich habe unter Kubuntu Kaffeine installiert.
    Kaffeine erkent auch meine "PCI DVB-S SkyStar2 Technisat Karte" als "Zarlink VP310 DVB-S" und mein "USB DVB-T MyDica T702 Stick" als "DiBcom 7000PC".
    Soweit so gut, auch die Polnischen DVB-T MPEG 4 Sender gehen so das Signal empfangen werden kann.
    Die Kaffeine Version ist 1.1 die der Kubuntuserver zur Verfügung stellt.

    Gibt es noch eine bessere Software unter Kubuntu außer Kaffeine, was auch beide Karten unterstützt?
    Bekommt man die Kaffeine 1.2.2 released auch unter Kububnto installiert?
     

Diese Seite empfehlen