1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T kein Signal mehr (Delmenhorst/Niedersachsen)

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ejasonk, 14. Juli 2010.

  1. ejasonk

    ejasonk Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    Ich habe ein seltsames Problem seit gestern Nacht.

    Um ca 2 Uhr nachts verlor sich plötzlich das Signal und Signalstärke und Qualität waren auf 0%.Stundenlang
    Nun gut, morgens ging alles wieder.
    Jetzt ist das Signal plötzlich schon wieder weg und alles ist schwarz.

    Weiß Jemand eventuell was das für eine Störung sein könnte?





    edit:
    Jetzt habe ich wieder Signal nach ca 30 Minuten.
    Mich würde trotzdem interessieren, woher kommt dieser Fehler,falls ich mich damit jetzt öfter ärgern muss?:rolleyes:

    Habe eine verstärkte Zimmerantenne,die nun seit einem Jahr oder so keine Probleme bereitete.






    j
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.682
    Zustimmungen:
    2.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmehorst/Niedersachsen)

    Der Sender Aurich war ausgefallen.

    In der Nacht kann es auch eine Wartung gewesen sein.
     
  3. ejasonk

    ejasonk Neuling

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmehorst/Niedersachsen)

    danke!
     
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmehorst/Niedersachsen)

    Warum sollte er in Delmenhorst Aurich empfangen?

    Wenn er wirklich Aurich empfängt (K 35, 43, 48), sollte er andere Kanäle (Frequenzen) einstellen.
     
  5. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.682
    Zustimmungen:
    2.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmehorst/Niedersachsen)

    Habe das nur als Hinweis geschrieben.

    In Bremen gab es auch einen Stromausfall am FMT Walle laut Nachrichten.
     
  6. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmenhorst/Niedersachsen)

    Ja heute un etwa 22,10 Uhr ging in Bremen überhaupt nichts mehr erst wieder nach Mitternacht,
    so einen Stundenlangen totalausfall hatte ich die letzten 5,5 Jahre bisher noch nicht was war den los :confused:


    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2010
  7. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.682
    Zustimmungen:
    2.046
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmenhorst/Niedersachsen)

    Stromausfall. Aber Walle ist schonmal ausgefallen. Damals aber nur die privaten Programme wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe.
     
  8. panikmacher

    panikmacher Junior Member

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmenhorst/Niedersachsen)

    Solange ein Sender nur wg. Stromausfall mal dunkel bleibt, ist es ja nicht so schlimm, aber bei mir wird der Sender Kiel seit einem 3/4 Jahr zeitweise gestört und bricht dann bis auf "0" runter. Ich tippe auf Reflexionen von Windrädern, denn die sind das einzige, was in den letzten Jahren baulich im Bereich der Empfangsstrecke enstanden sind. Wellenauslöschung durch Reflexionen, wenn die Dinger entsprechend stehen, halte ich für durchaus denkbar.

    Gruß
    P.
     
  9. Chinese

    Chinese Neuling

    Registriert seit:
    21. Juni 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmenhorst/Niedersachsen)

    Vielleicht wegen den Gewittern? Spannungsumverteilungen?

    Jedenfalls hatte ich auch einen Ausfall von Kabel Deutschland in Hildesheim. - HR3 ließ sich ebenfalls gegen 21Uhr nicht mehr schauen (Testbild).

    Kann sowas zusammenhängen? o0 Komisch.
     
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.779
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: DVB-T kein Signal mehr (Delmehorst/Niedersachsen)

    Dem stimme ich zu
    denn Aurich ist wirklich schon ein wenig weit weg;)
    hier die Sender (Aus Steinkimmen, Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven)
    http://www.radiobremen.de/fernsehen/frequenzen/dvbtplan100.pdf

    aber auch wenn der FMT Walle ausfällt gibt es immer noch Steinkimmen mit 5Kw und im gleichen SFN.
    Anders ist nur der Mux auf Ch 55 (746Mhz)
     

Diese Seite empfehlen