1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Karte und Kabelanschluss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Sargaras, 30. Mai 2008.

  1. Sargaras

    Sargaras Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Notebook mit einer DVB-T Karte.
    An die DVB-T Karte kann ich eine Antenne anschließen.
    Trotz dieser Antenne hab ich leider nur einen sehr schlechten Empfang, bzw. überhaupt keinen.
    Ich habe aber auch einen normalen Kabelfernsehanschluss im Zimmer.
    Ich habe auch einen Adapter den ich anstelle meiner DVB-T Antenne an mein Notebook (an die DVB-T Karte) anschließen kann.
    Mithilfe dieses Adapters kann ich das fernsehkabel an meinen Laptop anschließen.
    Wenn ich nun aber einen Suchlauf nach verfügbaren Programmen starte, finde das Notebook leider keine Programme.
    Wenn ich das fernsehkabel an den Fernseher mache sind alle Programme verfügbar!!!
    Kann mir wer sagen warum mein laptop keine Programme findet???

    Wäre toll wenn ja.

    Mfg
    Flo
     
  2. mkossmann

    mkossmann Senior Member

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    267
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Im Kabel wird DVB-C gesendet, Nicht DVB-T.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Die Kabel Signale die das TV Gerät empfängt sind analoge Signale.
    Deine DVB-T Karte empfängt nur digitale Signale.
    Deshalb kannst Du schon mal die Sender die das TV Gerät findet nicht sehen.
    Der Zweite Grund sind die Unterschiedlichen digital Standards DVB-T und DVB- C.
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Hallo und willkommen im Forum, Sargaras
    Die Karte ist eine ausschließich für DVB-T-Empfang, so wie es aussieht. Willst du die analogen Programme aus dem Kabel empfangen, müsstet du die Karte gegen eine sogenannte Hybrid-Karte tauschen. Die digitalen Programme aus dem Kabel kann die Karte nicht wegen anderer Parameter verarbeiten. Klingt doof, ist aber so. Es gibt 3 verschiedene Arten von DVB. Zum einen für Sat-Empfang, für Kabel und Antenne. Keine Karte kann alle 3 Varianten verarbeiten. Dass du am Fernseher alle im Kabel verfügbaren Programme empfangen kannst, liegt daran, dass das analoge Signale sind. Und die kann jeder Fernseher, egal wie alt, empfangen und auf die Röhre bringen.
    Dass du mit der DVB-T-Karte schlechten Empfang hast, kann daran liegen, dass die mitgelieferte Antenne nicht für das Gebiet, in dem du empfangen willst, geeignet ist. Schau mal bei www.ueberallfernsehen.de unter Empfangsprognose nach, welche Antenne empfohlen wird.
    Gruß
    Reinhold
     
  5. Sargaras

    Sargaras Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Ok^^.
    Laut "überallfernsehen.de" habe ich in meiner Region gar keinen Empfang.
    Wenn ich nun aber doch fernseh schauen will, bleibt mir da wirklich nur die wahl einer Teueren Karte?
    Wenn ja welcher?
    Hybrid karte ok. Aber ich habe ja nur ein notebook und da lässt sich schwer was neues einbauen. Das einzige was ich hab is ein PCI- Express- Anschluss
     
  6. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Hallo, Sargaras
    Hybrid-Karten gibts z.B. bei www.terratec.de. Schau mal dort nach.
    Gruß
    Reinhold
     
  7. Sargaras

    Sargaras Neuling

    Registriert seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Vielen Dank an alle,
    ich schau ma auf die Seite.
    Mit den Hybrid-Karten kann man dann auch das gewöhnliche DVB-T empfangen oder?
     
  8. SmartyGE

    SmartyGE Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    564
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Ja, kann man aber bei Dir ja wohl nicht, wenn Du nicht im DVB-T Empfangsgebiet wohnst. Eine Hybrid Karte hat 2 Tuner, einen Digitalen für DVB-T und einen Analogen fürs Kabelfernsehen...

    :winken:
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    Für ihn wäre es besser er tauscht die Karte in eine DVB-C Karte um oder in eine analoge TV Karte.
    Ist billiger weil DVB-T kann er ja nicht empfangen,.
    Was soll er da mit einer Hybridkarte.
     
  10. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: DVB-T Karte und Kabelanschluss

    wieso sagt ihm keiner, dass er eine größere/bessere Antenne an das Gerät anschließen soll?
     

Diese Seite empfehlen