1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Kanal 43 Störung ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Conventi, 22. Juni 2007.

  1. Conventi

    Conventi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    hab bei meinen Eltern einen DVB-T Receiver installiert, Anschluss über die Hausantenne, klappte auch alles problemlos, alle verfügbaren Programme wurden angezeigt (wohne in Neuss bei Düsseldorf, der Fernsehturm ist quasi in Sichtweite).
    Bis dann nach etwa einer Stunde die Programme des Kanals 43 (Sat1, ProSieben, N24, Kabel1) nicht mehr empfangen werden konnten. Der Receiver zeigt "Fehlerhaftes Signal" und laut Info des Geräts ist der Empfangspegel gleich Null. Alle anderen Kanäle funktionieren weiterhin problemlos. Ist das vielleicht ein vorübergehenes Problem ? Warum sollte einfach ein Kanal verschwinden ? Bin da als Newbie etwas ratlos. Wie gesagt, nach der Installation wurde alle Kanäle probemlos empfangen.

    Danke für Eure Hilfe

    Michael
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-T Kanal 43 Störung ?

    wenn du auf kanal 43 bist kommen die programme von köln/bonn da muß die antenne entsprechend ausgerichtet sein, düsseldorf sendet auf kanal 55
     
  3. Conventi

    Conventi Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    AW: DVB-T Kanal 43 Störung ?

    Danke für den Tipp, Kanal 55 hab ich auch mal probiert, da gab es auch keinen Empfang, werd es aber nochmal probieren. Wir sind hier im Neusser Süden, vielleicht gibt es hier Überlagerungen beider Kanäle und das verwirrt den Receiver, soweit weg von Köln sind wir ja auch nicht.

    Conventi
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T Kanal 43 Störung ?

    Möglicherweise handelt es sich um ein zu starkes, übersteuertes Signal wegen der Hausantenne - selbst bei Empfang aus Köln.
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: DVB-T Kanal 43 Störung ?

    stimmt, von neus bis köln ist auch nicht weit. ist nur halt ne andere ausrichtung der antenne von nöten.
    die programme auf kanal 55 kommen von verschiedenen standorten, neben düsseldorf auch noch von langenberg und noch ein paar weitere sender. deswegen kommt es aber nicht zu überlagerungen, mehrwegeempfang spielt dabei eigentlich keine rolle.
    das ihr die sender nicht bekommt könnte eher an der antenne bzw deren ausrichtung liegen. möglich das die hausantenne die hohen kanäle nicht empfangen kann.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T Kanal 43 Störung ?

    Selbst noch der Süden von Neuss wird in der Karte mit den Empfangsprognosen des sehr hohen Kölner Senders Colonius (quasi Sichtkontakt) zum Teil als Zimmer- oder Außenantennen-Bereich ausgewiesen.

    (Mein einziges Problem mit dem Empfang von DVB-T zwischen Köln und Bonn bestand allein durch die zu hohe Leistung einer verstärkten Zimmerantenne - ohne Verstärkung der kleinen Stummelantenne war dann wieder alles in Ordnung ...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2007

Diese Seite empfehlen