1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T Köln analog Drop-Outs?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von AC-3EX, 27. Juli 2005.

  1. AC-3EX

    AC-3EX Neuling

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hi!

    Hatte gerade bei RTL, RTL2, SRTL und Vox heftigste Signalstörungen. Allerdings kamen die nicht von mir, sondern vom Sender. Und die sahen aus, wie bei unserer alten analogen Sat-Schüssel.
    Kann es sein, dass die RTL-Gruppe die Dreistheit besitzt ein Analogsignal ins Digitalfernsehen einzuspielen? Wäre ja der Hammer...

    Gruß
    AC
     
  2. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: DVB-T Köln analog Drop-Outs?

    Also in Berlin wird das anloge Signal genommen, das war schon immer so und wird bei den meisten Sendern gemacht.
     
  3. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: DVB-T Köln analog Drop-Outs?

    Hallo
    Wieso ? DVB bedeutet das digital vom Sendeturm/Satelliten bis zur Antenne/Schüssel übertragen wird und nicht das das Ursprungsmaterial digital ist. Selbst beim Satellitenempfang ist das Ursprungssignal in den seltesten Fällen digital (Auf deutsche Sender bezogen).
    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2005
  4. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T Köln analog Drop-Outs?

    Äh, wie spät war "gerade"? Ich habe von 22:20 bis 0:00 Uhr auf RTL Stern TV gesehen (bei der Werbung allerdings weggezappt) und nicht eine einzige Störung festgestellt. Da ich auch in NRW wohne, müssen wir bei RTL ja identische Signale haben, da sowohl Köln/Bonn als auch Düsseldorf/Ruhrgebiet (wo ich wohne) auf K29 senden. Wäre Köln/Bonn so gestört, dann müsste sich das durch starke Signalverluste auch bei mir bemerkbar machen. War aber nicht so.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das Signal bei RTL selbst analog vom Satelliten kommt. Bei RTL2, SuperRTL, VOX eventuell schon noch, nicht aber bei RTL Television.
     
  5. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: DVB-T Köln analog Drop-Outs?

    Hmm, also ich hatte/habe auch ordentliche Störungen auf Kanal 29 (Bonn). Das geht schon seit mindestens gestern/vorgestern so (Stichproben beim gelegentlichen Zappen, ich schaue wenig fern). Deswegen bin ich hier, um mal zu schauen, wie es bei den anderen aussieht.

    Grüße
    arninger
     

Diese Seite empfehlen