1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t Inline-Verstärker zwischen Antenne und Diseqc-Schalter möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Postmann, 8. Januar 2016.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Maximum UHF 200 dvb-t Antenne. Die Antenne ist aktiv vom Receiver gespeist.

    Die dvb-t Antenne wird über einen zusätzlichen Verteiler und dann über eine Kathrein EXR 124 (Optionsschalter mit integrierter dvb-t Einspeiseweiche) auf alle Leitungen verteilt.

    Leider ist die Signalstärke dadurch schwach und das Signal geht früher zu Grunde.

    Ich möchte nun einen Inline-Verstärker installieren, der aber nur dvb-t verstärkt und kein Satellitensignal.

    Ist es möglich diesen genau zwischen Antenne und Verteiler zu installieren? Ich weiß nämlich nicht, ob die Kathrein EXR 124 das zulässt.

    Antenne --> Inline-Verstärker --> Verteiler --> EXR 124 Optionsschalter

    Zum Beispiel sowas hier:
    Signalverstärker Preisvergleich | Signalverstärker - Preise bei idealo.de

    Danke.
     
  2. salvator24

    salvator24 Senior Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    38
    iGude!

    Vielleicht könnte der folgende Verstärker (LINK) eine passende Alternative darstellen (Auszug aus der Beschreibung) :
    Das Teil ist wirklich mini...

    Ob die Gesamtverstärkung dennoch ausreichend ist, ist mangels Kenntnis des an der Antenne anliegenden Pegels sowie des nicht näher genannten "Verteilers" schwierig zu beurteilen.
     
  3. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    ja es ist möglich
    hab selber angeschlossen
    laufen jezt 13 tv in ganzen haus(auf 4 famielien)
    Verstärker HS-013 Terra VHF/UHF 47-400MHz/470-862MHz
    Verstärker 47-400MHz und 470-862MHz Verstärkung 22dB vollregulierbar (2x Frequenzbereiche können separat eingestellt werden : 40-400MHz / 470-862MHz) 1x Eingang / 2x Ausgänge F Stecker Netzteil im Lieferumfang
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Zuerst einmal vielen Dank für eure Verstärkervorschläge.

    Ich werde das Signal auch auf 2 Parteien verteilen. Die Parteien sind je mit eigenen Zählern und Stromkreisläufen ausgestattet. Daher muss der Verstärker zwingend über den TV gespeist werden können. Hat bei mir nähnlich der Haushalt 1 Stromausfall (Sicherungen, etc..), würde die zweite Partei darunter leiden und kein TV gucken können.

    Ich habe nun ein paar Tests gemacht. Folgendes Teil habe ich bei mir in der Schublade gefunden und getestet:

    [​IMG]

    Also dieses Teil funktioniert irgendwie nicht. Ich habe kein Bild. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob das Teil überhaupt geeignet ist? Kaputt sein kann es eigentlich nicht, ich habe noch einen zweiten davon, der geht auch nicht.

    Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016
  5. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Annahme:

    Sollten meine TV-Geräte keine Inline-Verstärker unterstützen, dann müsste doch trotzdem ein Bild ankommen oder?

    Ich habe noch eine weitere Vermutung, warum das nicht funktionieren könnte.

    Auf manchen Seiten, auf denen Inline-Verstärker verkauft werden, steht folgender Hinweis:

    ACHTUNG! Da dieser Verstärker einen DC Durchlass besitzt, muss bei Einsatz in Verbindung mit einer passiven (ohne eingebauten Antennenverstärker) UKW- / DAB- oder DVB-T Antenne zwingend ein DC-Blocker zwischen der Antenne und diesem Verstärker geschaltet werden, da terrestrische Antennen ohne Verstärker einen Gleichspannungs-Kurzschluss verursachen!

    Ich könnte nun schlussfolgern, dass meine Antenne vielleicht auch passiv ist. Ich finde jedoch nirgends eine Info. An sich hatte ich die damals als passive Antenne gekauft. Jedoch finde ich im Netz diese immer als "aktiv" gelistet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2016
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.834
    Zustimmungen:
    2.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Würde das nicht so eng sehen. Die Chance das die betroffene Sicherung oder RCD auslösen und längere Zeit nicht wiedereingeschaltet werden ist realtiv gering. Wenn es eine eigene Stromleitung gibt kann diese auch mit einem eigenen Kombischutzschalter absichern, so das kein anderer Stromkreis dann diesen Stromkreis "mitziehen" kann.
     
  7. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mir nun günstig einen DC Blocker bestellt und werde demnächst testen, ob dann mein Inline-Verstärker funktioniert :)
     
  8. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.877
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Das ist ein Signalverstärker für Sat ! Nicht für DVB-T. Der geht ja bis 2300 mhz ....

    Siehe : Hama SAT-Inline-Verstärker: Amazon.de: Elektronik ist sogar fast gleich ...

    Du brauchst so etwas : Axing TVS 6-00 Verstärker für DVB-T und UKW: Amazon.de: Elektronik

    Günstiger (aber Schwächer): Transmedia FPDVB3L DVB-T/2-Geräte Verstärker: Amazon.de: Elektronik
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2016
  9. tempel54

    tempel54 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    kannst du das präzise ausschreiben? Alle=Million oder tausend ?
     
  10. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Optionsschalter speist 4 Leitungen an. Hilft dir das weiter?

    Interessant, da ja eigentlich das UHF Frequenzband mit abgedeckt wird..
     

Diese Seite empfehlen