1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Klaus-H, 10. Juni 2004.

  1. Klaus-H

    Klaus-H Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bei Potsdam / Nähe Berlin
    Anzeige
    Hallo!

    Vielleicht erreiche ich ja jemanden der au smeiner Nähe kommt und mir helfen kann. Natürlich sind alle Tips und Hinweise von anderen auch sehr willkommen.

    Mein Problem ist folgendes. Ich wohne wie im Titel steht in Werder. Also denke
    das sind so 30 km Luftlinie von Berlin weg. Oder? Die Wohnanlage wo ich im Erdgeschoss wohne liegt zwar ziemlich Hoch in Werder aber gegenüber ist eine Schule und genau in diese Richtung muß ich die Zimmerantenne ausrichten. Ich empfange mit mittelmäßiger Qualität die Sender folgender Kanäle 25, 27, 33 und 44. Bei den Sendern der Kanäle 5, 7, 56 und 57 sthet immer Signal zu Schwach!

    Zum Empfang geht nur eine Zimmerantenne. Ich habe bisher zwei verschiedene etwa 10 Jahre alte mit Verstärker probiert dann eine Technisat Stabantenne ohne Verstärker ( überhaupt kein Bild) und eine Phillips sbc tt 350. Ich bekomme einfach keine weiteren Sender zum sehen.

    Was könnte da das Problem beheben? Eine andere Antenne? Wenn ja welche? Muß ich etwas beachten beim aufstellen und ausrichten der Antenne?

    Würde mich über rasche Hilfe sehr freuen.
     
  2. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Du wohnst doch in "unmittelbarer Nähe" vom
    Schäferberg?

    Nachdem von dort nun auch noch die Kanäle
    5 und 7 in vertikaler Polarisation ausgestrahlt
    werden, solltest du eigentlich alle Programme
    in vernünftiger Qualität reinbekommen.

    Vielleicht findest du ja noch eine optimalere
    Antennenposition in diese Richtung...
     
  3. Klaus-H

    Klaus-H Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bei Potsdam / Nähe Berlin
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Was verstehst du unter unmittelbarer Nähe? 30 - 40 Km finde ich nicht gerade als unmittelbare Nähe. Habe so langsam die Hoffnung aufgegeben das ich die anderen Programme auch noch rein bekomme. Ein bischen werde ich mal noch probieren.

    Auf was muß ich denn achten beim ausrichten der Antenne?
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Ich habe nicht auf die Karte geschaut und dachte
    wirklich, Werder liegt näher am Schäferberg!

    Sollten es wirklich 40 km sein, wird es wohl mit
    Zimmerantenne nichts werden.

    Lies mal auf dieser Seite von mir meine Erfahrungen:

    http://www.marzahn.de/bernstein/dvb-t.htm

    Selbst so eine LogPer wäre für dich wahrscheinlich keine
    Lösung, weil ja vom Schäferberg aus mir unerfindlichen
    Gründen auf VHF vertikal und auf UHF horizontal
    gesendet wird.

    Ich habe gerade nochmal nachgeguckt auf den Karten
    für die Empfangsprognose: Werder könnte mit Zimmerantenne
    wirklich kritisch sein.

    http://www.ueberall-tv.de/reg_BB/download/prog_K5+44.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2004
  5. Klaus-H

    Klaus-H Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bei Potsdam / Nähe Berlin
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Ganz Werder ist nicht so schlecht dran wie ich. Es gibt gar nicht so weit weg von mir Stellen wo ein abisoliertes Stück Kabel reicht. Anscheinend Schirmt das Gebäude gerade rüber, ist ne Schule aus Ost Zeiten, zu sehr ab. Mir hat ein Kumpel erzählt der dort in die Schule ging, das die sopgar damals Probleme hatten das normale Fernsehen ordentlich zu empfangen. Da muß also was in dem Bau sein was mördermäßig Abschirmt.

    Habe mir deinen Bericht durchgelesen und auch das Kartenmaterial angekuckt. Deine vier Fragen dort sind genau auf den Punkt gebracht. Warum machen die das nicht? Würde ne Menge Erger ersparen. Vor allem was ist wenn die Analog komplett abschalten und ich keine SAT Anlage installieren kann und Kabel nicht will? Wenn ich dann kein 100%'tiges DVB-T empfange habe ich eben Pech gehabt. Oder wie denken die sich das dann?

    Kann man diese LogPer auch im Raum hinstellen? Wie groß ist die ganze Antenne? Würde das deiner Meinung nach bei mir was bringen?
     
  6. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Naja, so richtig schön ist die Antenne als Zimmerantenne nicht, schließlich ist sie ca. 80 mal 80 cm groß. Schau dir noch mal meine Seite an, ich habe noch ein paar Bilder hinzugefügt.

    Ob sie bei dir was bringt, weiß ich nicht. Man kann sie ja nur entweder horizontal oder vertikal ausrichten, aber vom Schäferberg wird ja mit beiden Polarisationen gesendet. Du bräuchtest für VHF eine vertikale und für UHF eine horizontale Antenne.
     
  7. Klaus-H

    Klaus-H Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bei Potsdam / Nähe Berlin
    AW: DVB-T in Werder/Havel Empfangprobleme!

    Na ja. Was soll's. Da werde ich Wohl oder Übel mit den 12 Sendern leben müssen die ich empfange. Reicht ja eigentlich auch in der Schlafstube. Da brauche ich ja nicht alle SAT Sender so wie in der Wohnstube.
     

Diese Seite empfehlen