1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Oktober 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Nach Recherchen der DF-Schwesterpublikation DIGITAL INSIDER gibt es derzeit weniger als zehn interessierte Händler in Stuttgart und deutlich unter 150 an den Handel verkaufte Receiver der Marke Zenega zum Marktstart von Eutelsat DVB-T.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. burke67

    burke67 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Mal sehen, ob die 150 Receiver denn auch Käufer finden werden...
     
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    17.032
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Yeo wenn ein Satreceiver deutlich mehr Sender bietet und der Empfang noch kostenlos ist!
     
  4. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Das nehmen wir dann mal als Referenz für HD+ :D

    Obwohl: ein wenig Anders ist dann doch :(

    -Zahni
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.276
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    @Blue7:
    Ist doch sowieso nur für die Haushalte interessant welche keine Sat-Schüssel montieren können oder dürfen.
    Deshalb läuft das Projekt auch in einer Großstadt.
     
  6. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Nur wenn man eh bezahlen muss kann man dann auch
    Kabel nehmen. Hat noch den zusätzlichen Vorteil von
    HDTV, Telefonie und Internet bei KBW.

    Für DVB-T bezahlen? Ne Danke!
     
  7. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.981
    Zustimmungen:
    2.657
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Das ist genau der Blödsinn, den ich nicht kapiere. Ausgerechnet im KabelBW Bereich, wo eben die Privaten nicht verschlüsselt werden.
     
  8. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Die Händler sind doch nicht blöd und legen sich weitere Geräte auf Lager, die sich dann eh nicht verkaufen werden.

    Das Vorhaben ist jetzt schon gescheitert, liebe RTL Unternehmensplaner!
     
  9. Wulfman

    Wulfman Silber Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    frag mich überhaupt wer die Zielgruppe ist?

    Wer nutzt überhaupt DVB-T?
    * Das sind Leute die Kabel SPAREN wollen oder müssen
    ** es reichen vielen die ÖR-Sender über DVB-T - dann noch kostenlos.
    * Leute die Unterwegs bissel TV schauen wollen - mit mobilen DVB-T-Empfängern.
    * Leute die DVB-T nur zusätzlich zum vorhandenen DVB-C/S nutzen. (viele neue TVs haben ja meist nen DVB-T-Tuner mit an bord. Mich würde das stören den unbenutzt zu lassen - trotz DVB-C! Antenne dran [wenn Zimmerantennen-Emfpang] und gut ;) )

    Wer die möglichkeit hat DVB-C oder DVB-S zu schauen, für den wird DVB-T nur eine untergeordnerte Rolle spielen.

    => Wo ist jetzt die Zielgruppe von Pay-TV über DVB-T? Versteh ich net so recht. Ich sehe hier keinen der das nehmen wird. Und es geht nichtmal um die Kosten ...

    Das einzige was ich hieran positiv finde ist das in mpeg4 gesendet wird. THEORETISCH wäre das bei gleicher Bandbreite bessere Bildqualität. Bzw. man könnte noch mehr Sender unterbringen und weiter bei der mpeg2-typischen (guten) Bildqualität bleiben.
     
  10. embassador

    embassador Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: DVB-T in Stuttgart: Weniger als zehn Händler und unter 150 Receiver

    Das fragen sich die Privatsender auch, deshalb RTL nur noch gegen Bezahlung in BW, damit die Kosten der Ausstrahlung wieder reingespielt werden. In BW braucht man wohl viele Sender (weil topografisch schwierige Gegend).

    Es wird nicht funktionieren mit DVB-T von Eutelsat.
     

Diese Seite empfehlen