1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Schleswig-Holstein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Michel62, 8. November 2004.

  1. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    Anzeige
    :cool:
    Hi,
    ich habe heute in SH zwei Receiver angeschlossen:
    1. in Fockbeck bei Rendsburg konnte ich mit den 2 vorhandene
    Unterdach UHF-Antennnen sowohl alle Kieler Programme als auch die
    Hamburger Programme empfangen. Die Antennen brauchten nicht verändert
    werden. Qualität: 100%, Feldstärke 60 %
    2. in Schleswig (meine zweite "Baustelle") war die Sache schwieriger.
    Eine vorhandenen UHF-Antennen wurde nach Kiel ausgerichtet. Mit einem
    UHF Antennenvorverstärker und em vorhandenen Mehrbereichsverstärker
    war es dann möglich, auch die "Privaten" von Kiel aus zu empfangen.
    Qualität 100 %, Feldstärke 100 %

    Heute Abend zu Hause in Lehrte brauchte ich nur einen neuen Suchlauf durchführen ......

    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. Boombastic

    Boombastic Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    42
    AW: DVB-T in Schleswig-Holstein

    Bei Rendsburg konntest Du ALLE Hamburger Sender empfangen? Auch HH1, Eurosport und so???

    Grüße
    Boombastic FM
     

Diese Seite empfehlen