1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Südafrika

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von woddy0312, 11. Mai 2007.

  1. woddy0312

    woddy0312 Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich würde gerne wissen, ob DVB-T Geräte wie z.B der Archos AV700-TV in Südafrika (Durban) das dortige DVB-T empfangen können. Südafrika hat die Fernsehnorm PAL/I, Deutschland PAL B/G.

    Ich werde dort demnächst Urlaub machen und möchte eine 12-Std. TV Übertragung mitschneiden.

    Viele Grüße
    Woddy
     
  2. psychoprox

    psychoprox Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    AW: DVB-T in Südafrika

    Soweit ich weiss wird bei der DVB übertragung nicht mehr in PAL-B/G/I unterschieden. Nurnoch in PAL und NTSC.

    Du wirst also mit einem DVB-T PAL Receiver dort unten etwas empfangen
     
  3. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Südafrika

    stimmt Voraussetzung ist das schon in DVB-T gesendet wird....
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_96936.html
     
  4. woddy0312

    woddy0312 Neuling

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    4
  5. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: DVB-T in Südafrika

    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2007
  6. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: DVB-T in Südafrika

    Südafrika hat schon einige Regionen mit DVB-T versorgt (Hauptsächlich große Städte). Übertragen werden die vier Sender, es gibt nur vier freiempfangbare Sender, SABC 1, 2, 3 und e.tv. Es werden 2 Pay-TV Sender von Multichoice terrestrisch übertragen: M-Net und DStv. Die Verschlüsselung ist mir nicht bekannt.

    Link: http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdafrika#Fernsehen
     
  7. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Südafrika

    In dem von MarkusLöhne angegeben wiki Artikel ist zwar kurz die Struktur des südafrik. TVs erklärt , jedoch gibt es dort keine Aussage (12.05.07 16:45) über die Verbreitung der 4 lizenzierten Programme via DVB-T.
    Ich denke optimal wäre es wenn wir eine originäre Quelle finden würden
    (zb. von Independent Communications Authority of South Africa (ICASA) oder South African Broadcasting Corporation (SABC) ) .
    Update
    Laut http://www.oldradio.com/archives/international/safrica.html
    gibt es vom Sentech Tower einen DTT 2kW (DVB-T) pilot service
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2007
  8. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: DVB-T in Südafrika

    Ja gut, aber im Text stand das Multichoice (Pay-TV) über Sat und terrestrisch :winken: übertragen wird!

    Ich habe ein bisschen gegoogelt (Paul Panzer) und diese Seite gefunden:
    LINK: http://svlo.homepage24.de/text_21664704_70397449_n03_deutsch.html
     
  9. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T in Südafrika

    Die besten Übersichten zum Digitalfernsehen weltweit findet man bei DigiTAG (Digital Terrestrial Television Action Group): http://www.digitag.org/

    In der linken Spalte auf COUNTRY INFO klicken und dann im neuen Fenster das Land auswählen.

    Der offizielle Start in Südafrika soll im November 2008 erfolgen.


    Nachtrag Mai 2009: Alles verschoben; im November 2008 war der Start des offiziellen Testbetriebes (der Pilotsender in Johannesburg ist seit 1999 in Betrieb). Dazu wurden einige Tausend Boxen an Testhaushalte verteilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2009
  10. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Südafrika

    Ich kann lesen ! Nur die Frage war ja nicht gestellt. Er wollte wissen ob in ZA digital terrestisch gesendet wird. Du kannst Pay TV auch analog terrestrisch aussenden (z.B. C+ in Frankreich im VHF Band analog !)
    Der Link von ManfredZ beantwortet mehr . Neben den og. Testsender wird es wohl erst Nov 2008 eine grössere Vesorgung geben.
     

Diese Seite empfehlen