1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Rhein-Neckar-Region

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von BlackDay, 2. April 2008.

  1. BlackDay

    BlackDay Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Obrigheim am Neckar
    Technisches Equipment:
    KATHREIN BZX-31 (ZiAntenne)
    Comag SL 25-T DVB-T Reciver
    Anzeige
    Hallo.

    Ich wohne in Obrigheim (ehemals ältestes AKW):D, BaWü. Von Dort aus krieg ich auf DVB-T, den Kanal 27 mit ZDFmobil, Kanal 50 und 53 mit den SWR-Programmen vom Königsstuhl in Heidelberg rein. Hab mir gedacht da ich hier in so ner güntigen Position bin und die hr-Programme per UKW vom Gr.Feldberg/Ts. so gut reinbekomme, versuch ich mal die privaten eventuell reinzubekommen. Das was ich mir nicht erklären kann - ich hab einigermassen guten Blick nach Norden und Nordwesten, auf Kanal 37 krieg ich den ARD-Multiplex rein aber die anderen nicht ?!

    Wisst ihr warum ? Werden die privaten vom Telekom-Mast abgestrahlt den ich auch per UKW etwas schlechter erreiche (105,9 FFH) ?
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    Der Kanal 37 strahlt auf Gleichwelle aus Rhein-Main und auch vom Würzberg/Odenwald (hier ohne die weiteren kommerziellen Kanäle). Der ist nicht weit und sendet auf Kanal 27 und 53 mit Heidelberg auf Gleichwelle.

    Die anderen Kanäle aus Rhein-Main reichen in der Rheinebene 150km weit - aber in Richtung Obrigheim schattet der Odenwald den Empfang wohl aussichtslos ab.

    Über UKW reicht der Feldberg auch bis zu uns nach Köln. Zum Glück sind hier auch alle DVB-T-Programme vom Feldberg zu empfangen - aber leider fast ohne Mehrwert zu unseren Ortssendern ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008
  3. BlackDay

    BlackDay Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Obrigheim am Neckar
    Technisches Equipment:
    KATHREIN BZX-31 (ZiAntenne)
    Comag SL 25-T DVB-T Reciver
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    per UKW sind hier aber wieder die hr-Programme vom Würzberg aussichtslos.
    gute Bedingungen trotz Odenwald hab ich zum Kreuzberg in bayern 105,3 b5 und 96,3 Bayern3. Beim Gr.Feldberg hab ich immer RDS. Beim Telekom-Masten (FFH) nicht immer. UKW geht auch in die Erdkrümmung ein und sind niederfrequenter, wahrscheinlich deshalb
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    Der Würzberg ist doch wie ein Ortssender für Obrigheim und kommt auch in Stuttgart problemlos an.

    Zur Rhön besteht quasi freie Sicht - da schirmt der Odenwald Nichts ab ...
     
  5. BlackDay

    BlackDay Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Obrigheim am Neckar
    Technisches Equipment:
    KATHREIN BZX-31 (ZiAntenne)
    Comag SL 25-T DVB-T Reciver
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    nein, der hardberg, odenwald is bei hr bei uns OT - würzberg = tote hose
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    Für UKW klar - aber es geht hier vorrangig um DVB-T ...
     
  7. BlackDay

    BlackDay Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Obrigheim am Neckar
    Technisches Equipment:
    KATHREIN BZX-31 (ZiAntenne)
    Comag SL 25-T DVB-T Reciver
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    der Heidelberger Königsstuhl ist mit dem Stuttgarter Fernsehturm im SFN ich glaub kaum das da noch was vom Würzberg übrig ist.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    Nun mach es doch nicht so kompliziert: Du schreibst doch selbst, dass du den Kanal 37 empfängst - und das ist eindeutig der Würzberg.

    Dein Wunschgedanke, dass der Kanal 37 doch bitte, bitte aus Rhein-Main kommen möge, hat mit der Realität nun mal Nichts zu tun.

    Pech - damit musst du leben.
     
  9. BlackDay

    BlackDay Neuling

    Registriert seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Obrigheim am Neckar
    Technisches Equipment:
    KATHREIN BZX-31 (ZiAntenne)
    Comag SL 25-T DVB-T Reciver
    AW: DVB-T in Rhein-Neckar-Region

    Ok, kapiert.

    Richtung Eberbach wirds dann besser.
    Es gibt sogar einige grüne "Flecken" Richtung Eberbach.
    Aber das mit dem Würzberg in Stuttgart ist doch rein technisch gar nicht möglich wenn der im SFN zu HD und S steht, oder irre ich mich?

    /EDIT: Sry, die "Flecken" bei der Empfangsprognose von überalltv
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2008

Diese Seite empfehlen