1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in NL Noord ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von digitalos, 1. November 2005.

  1. digitalos

    digitalos Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    :winken:
    Hallo......

    wie schaut´s eigentlich in unserem Nachbarland Niederlande mit DVB-T aus , besonders im Bereich Amsterdam, Alkmar , Den Helder, Westfr.Inseln ?

    Würde mich über Infos freuen.

    :)
     
  2. james1

    james1 Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    D / NRW / Remscheid
    Technisches Equipment:
    Antennenverstärker:
    2 x Hirschmann CMU 119 & 1 x Hirschmann CMU 128.
    In Reihe (kaskadiert).

    Antennen: Hirschmann & Wittenberg.
    Receiver: Medion, Typ MD 29006.

    TV (DVB- T) NRW, RP, B & NL:
    FTA : 39 Programme
    COD: 21 Programme
    SUMME: 60 Programme

    Zusätzlich doppelte & viele WDR- Lokalbouquets.
    SU: über 100 TV Progr.

    TV (DVB-T) B & NL:
    FTA: 12 Programme
    COD: 21 Programme
    SUMME: 33 Programme

    RADIO (DVB-T) B & NL:
    FTA: 24 Programme
    COD: 10 Programme
    SUMME: 34 Programme
    AW: DVB-T in NL Noord ??

    Hallo digitalos,
    weitere Infos zum Empfang unserer Nachbarn NL & B unter der Rubrik:winken::

    DVB- T aus Belgien & Holland:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=71881&page=4

    Dort habe ich auch Originaltexte über die Situation in Holland mit DVB- T wiedergegeben. Weitere Infos findest du unter www.ukwtv.de bezüglich der DVB- T Kanäle und Frequenzen. Sollte dort für dich im Norden kein NL- DVB- T empfangbar sein, so musst du dich wie wir hier im Süden von NRW mit NL- DVB- T in Geduld fassen.

    Wie schon bereits geschrieben:

    Formel 1 wird in Belgien wie immer ohne Werbung :D gesendet & 9 digit. Radioprogramme über DVB- T. Filme werden ebenfalls in O- Ton übertragen mit Untertiteln und fast alle Sendungen werden in 16:9 Format gesendet.


    Grüsse


    James1
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2005
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.712
    Ort:
    Mittelfranken
    AW: DVB-T in NL Noord ??

    Die am weitesten nördlich gelegenen Sender sind:
    Haarlem 14,5 kW
    Amsterdam 5 kW + 2,7 kW (2 Standorte)
    Almere 1 kW
    Hilversum 12,3 kW

    Jeweils 5 Kanäle vertikal, alle Programme außer NED 2 verschlüsselt.

    Geplant: Alkmaar, Den Helder, Wieringermeer, max. 10 kW
     
  4. digitalos

    digitalos Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: DVB-T in NL Noord ??

    Das ist ja schon mal ne Aussage, aber das Angebot ist ja noch dürftiger als hier im Raum Osnabrück.
    Also für Portable-Betrieb wäre wohl eine SAT-Anlage effektiver.:confused:
     
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.573
    Ort:
    Düsseldorf
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: DVB-T in NL Noord ??

    Kostet eben Geld - aber eigentlich so viel wie ein Kabelanschluss in NL auch kostet. Einzig der Satelliten-Empfang ist in NL günstiger. Nederland 1,2,3 gibt es dort für Gebührenzahler aus NL kostenlos, die restlichen "normalen" Privatsender (RTL4, RTL5 usw) für eine Jahresgebühr von knapp 30 Euro. Für 7,45 Euro im Monat (die Jahresgebühr entfällt dann) gibt es schließlich noch eine Reihe Musik- und Dokusender dazu. Und dann natürlich für weitere Aufpreise noch der übliche Pay-TV-Kram wie Hallmark, TCM und schließlich Canal+.
     

Diese Seite empfehlen