1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Münster

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Snap, 20. April 2005.

  1. Snap

    Snap Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hi,

    ich habe letztens über eBay ein DVB-T gerät gekauft und vor gut 2 stunden erhalten!
    Jetzt habe ich alles aufgebaut und ich kriege ein paar Programme.

    Eher gesagt: 11 Programme eigentlich waren mehr als 25 versprochen!

    Ich kriege:
    - MDR fernsehen
    - NDR FS NDS
    - Südwest RP
    - WDR Dortmund
    - RTL
    - RTL II
    - Super RTL
    - Vox
    - ZDF
    - 3sat
    - Kika


    Von den Programmen interessiere ich mich eh nur für RTL und RTLII.
    Vorallem fehlt mir: sat1 und ProSieben!!!
    Prosieben ist mir sogar das wichtigste, da ich Schüler bin und Abends halt gerne von meinem Zimmer aus den wohl meist gehassten Mann der welt sehen will - Stefan Raab :D


    Ich habe jetzt eine AutoSuche gemacht!
    Kann ich mit Manuellsuche mehr erfolg haben?
    Wenn ja auf wieviel MHz und welchen Kanal läuft Pro7!

    Ich hab jetzt einfach fernseher angemacht und guck... vielleicht muss man ja auf ein Extra Programm gehen!

    Achso, vielleicht hat ja einer von euch auch erfahrungen, der in Münster wohnt (nähe Dortmund)
    Eher gesagt leb ich in einer 30km entfernten Stadt Warendorf.
    Und es ist an eine dachantenne angeschlossen!
     
  2. Gluko

    Gluko Junior Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    20
    Ort:
    45529 Hattingen / Ruhr
    Technisches Equipment:
    Sat-Receiver (analog)
    DVB-T Settopbox
    AW: DVB-T in Münster

    guckst Du hier -> http://nrw.ueberallfernsehen.de/start.html
    Da kannst Du alles finden. PLZ eingeben und Du siehst 'ne Karte und welche Voraussetzungen erforderlich sind.
    Auch Kanallisten und und Senderstandorte gibts dort.

    Ist die Dachantenne auch korrekt ausgerichtet?

    Gruß
    Gluko
     
  3. Snap

    Snap Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    9
    AW: DVB-T in Münster

    Durch die Seite bin ich erst auf DVB-T Antennen gekommen :D
    Also bei mir ist es grün - also Dachantenne!
    ja, die Dachantenne ist perfekt ausgerichtet.

    Wir haben auf dem Dachboden einen Verstärker, ich weiß nicht ob der eingeschaltet ist, muss der eingeschalten sein?
     
  4. james1

    james1 Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    D / NRW / Remscheid
    Technisches Equipment:
    Antennenverstärker:
    2 x Hirschmann CMU 119 & 1 x Hirschmann CMU 128.
    In Reihe (kaskadiert).

    Antennen: Hirschmann & Wittenberg.
    Receiver: Medion, Typ MD 29006.

    TV (DVB- T) NRW, RP, B & NL:
    FTA : 39 Programme
    COD: 21 Programme
    SUMME: 60 Programme

    Zusätzlich doppelte & viele WDR- Lokalbouquets.
    SU: über 100 TV Progr.

    TV (DVB-T) B & NL:
    FTA: 12 Programme
    COD: 21 Programme
    SUMME: 33 Programme

    RADIO (DVB-T) B & NL:
    FTA: 24 Programme
    COD: 10 Programme
    SUMME: 34 Programme
    AW: DVB-T in Münster

    Hallo Snap,

    habe dein Bericht gelesen.

    1.
    Der Verstärker sollte schon eingeschaltet sein, wenn nicht und Du bekommst denoch deine angegebenen Sender rein, kannst Du Ihn aus lassen.
    2.
    Dir fehlt die "Pro 7- Gruppe". Du kannst bestimmt an deinem Receiver auch die Frequenzen direkt eingeben. Wenn ja, versuch es mit der Frequenzangabe für dein Standort. Das müsste K 55, Frequenz 746 MHz sein. Diese werden übrigens auch von den anderen Sendetürmen abgestrahlt (bis auf Köln- Bonn, aber da wohnst Du ja nicht).
    3.
    Ich sehe zwar das Du fast alle Programme bekommst aber nicht wie gut. Sollte sich beim Fernsehgucken das Bild verschlechtern (Klötzchenbildung) liegt es an der Dachantenne. Sie muss für DVB- T vertikal (senkrecht bzw. 90° gedreht werden). Schau einfach mal auf die Dachantenne, ist sie noch horizontal (waagerecht) ausgerichtet, kann vielleicht bei schlechten Wetter Klötzchenbildung auf dem Bildschirm entstehen und dann sollte die Dachantenne vertikal ausgerichtet werden. Wenn Du aber keine Klötzchenbildung auf deinem Bildschirm hast trotz waagerechter Dachantenne kannst Du alles so lassen wie es ist, wenn Du mit der Bildqualität zufrieden bist. Das solltest Du aber erst mal über dein Fernseher auf längere Zeit (auch bei schlechten Wetter) beobachten, bevor Du loslegst.

    Grüsse


    James1
     
  5. Snap

    Snap Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    9
    AW: DVB-T in Münster

    Danke für deinen Beitrag :)

    Zu 1) Ich hab leider noch nicht nachgeguckt, muss erst alles freiräumen um dahin zu kommen :(:rolleyes:

    Zu 2) Da krieg ich leider kein Signal :(

    ehm, es gibt doch auch "DVB-T Verstärker", die gehen um 20-30 dB höher.
    Kann sein dass ich damit prosieben empfangen kann?
    Wenn ja, könnt Ihr mir einen guten empfehlen?
     
  6. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T in Münster

    Probiere es mal:

    Verstärker ganz rausnehmen. Es gibt Verstärker, die lassen manche Frequenzen nicht durch oder machen die Signale kaputt. Dachantenne muß auch vertikal ausgerichtet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2005
  7. Snap

    Snap Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    9
    AW: DVB-T in Münster

    Kann ich den Verstärker nicht einfach ausmachen?
    Wie gesagt ich bin schüler ^^ ich glaub mein Vater würde das nicht so zulassen ;)

    Aber ich frag mal nach!
     
  8. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: DVB-T in Münster

    Nein, wenn du das Ding ausmachst, dann kommt nix mehr durch.

    Sage doch dein Vater, dass du nur für 10 min Verstärker rausnimmst zum Testen.
     
  9. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
  10. drmeta

    drmeta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    AW: DVB-T in Münster

    Die Erklärung ist gar nicht so kompliziert:

    halten > gehalten
    spalten > gepalten bzw. gespaltet (doppeltes Partizip)
    falten > gefalten (vor allem als Adjektiv) bzw. gefaltet
    schalten > *geschalten bzw. geschaltet (Trend geht wohl auch zum doppelten Partizip)

    Ist zwar noch ungewöhnlich, aber im Grunde ist der Trend zur Analogie ja eine normale Sprachentwicklung. Also kann Snaps Verstärker ein- oder ausgeschalten sein, Hauptsache, er wird geholfen ;), und Pro7 läuft demnächst..
     

Diese Seite empfehlen