1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Münster

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tomte, 19. März 2004.

  1. tomte

    tomte Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Münster
    Anzeige
    Hallo, kann mir einer sagen, wie wahrscheinlich es ist, dass ich Ende diesen Jahres in Münster mit einer Dachantenne Digital Fernsehen empfangen kann. Was brauche ich außerdem noch außer einem Receiver? Irgendwelche Modifikationen an der Antenne?

    Danke für die schnelle Antwort.

    Tomte
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Hallo, tomte
    Ich glaube, da hast du schlechte Karten. [​IMG]
    Gruß, Reinhold
     
  3. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Da muss man ja auch noch gut was in RLP empfangen können oder?
    (Wenn ich das so richtig sehen) breites_
     
  4. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    Auf einer älteren Karte der LfM (vom Dezember) wurde das Empfangsgebiet deutlich optimistischer dargestellt, und da war Münster noch voll im grünen Bereich. Mal abwarten - vielleicht ist dort ja doch noch was zu empfangen.

    Auf der Karte vom Dezember reichte das Empfangsgebiet übrigens von Ahaus bis Heinsberg durchgehend an die niederländische Grenze heran, und im Osten ging es bis Soest und Kierspe.
     
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    @Spoonman: die TELEKOMIKER haben vielleicht einen Rückzieher gemacht, um nicht zu vielen Leuten zu große Hoffnungen zu machen. Und wenn es dann doch klappt mit dem Empfang in den Gegenden, die jetzt weiß und ohne Bedeckung dargestellt sind, dann freuen sich Alle und sind froh, dass das digitale Signal so weit reicht.
    Und noch einen Nachtrag @tomte: Vorhandene Antennen können weiterverwendet werden, nur mit der Einschränkung, dass die Polarisation stimmen muss. Dem Rechen auf dem Dach isses nämlich egal, ob das Signal analog, digital, superexpeallegorisch oder sonstwie kommt.
    Gruß, Reinhold
     
  6. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    DVB-T in Münster???? Laut dieser Karte müsste das aber eigentlich machbar sein.

    [http://nrw.ueberallfernsehen.de/images/karte-ddorf-gr.jpg]
     
  7. struppel

    struppel Senior Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Köln
    *Augen reib*

    Also für mich liegt Münster auch oben abgebildet in dem Bereich, in dem DVB-T mit Außenantenne empfangbar sein wird
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja, die Karte, die im März unter der angegebenen URL angezeigt wurde, ist inzwischen wieder durch eine aktuellere Version ersetzt worden, die deutlich optimistischer ist.
     

Diese Seite empfehlen