1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

-> DVB-T in Kiel/Flensburg

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von eschjo, 28. Dezember 2004.

  1. eschjo

    eschjo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    58
    Anzeige
    Hallo,
    eine Frage an die Expertenrunde: Empfange mit einer passiven Zimmerantenne
    den Sender Bungsberg/Eutin, ca. 15 km entfernt. Von dort bekomme ich aber nur die
    öffentl.-rechtl. Sender geliefert... Mein Versuch per Dachbodenantenne den
    Sender Kiel (horizontal), ca. 30 km entfernt, mit allen Sendern zu empfangen, scheitert daran,
    dass "Bungsberg" (vertikal) wohl stärker ist und sich "durchsetzt"...
    Meine Antenne ist schon älter, kann man mit einer neueren Dachantenne
    mehr erreichen?? Wenn ja- welchen Antennentyp müsste ich nehmen???

    Gruß
    eschjo
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Sender Kiel u. Bungsberg

    Mit der Zimmerantenne wird das nix, das hast Du schon richtig erkannt, dazu bist Du schon zu weit weg vom Sender, da müsstest Du dann einen Verstärker einsetzen. Die Dachantenne sollte auch ohne einen solchen ausreichen, allerdings sind ältere Antennen über die Jahre meist verrottet und bringen nicht mehr vollen Gewinn. Je nach Zustand lohnt sich eventuell eine Wiederauffrischung vor allem der elektrischen Kontakte in der Dose, ansonsten müsstest Du Dir eine neue UHF-Antenne zulegen, die Du dann horizontal nach Kiel ausrichtest.

    Alles Roger
     
  3. eschjo

    eschjo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Sender Kiel u. Bungsberg

    Hallo Roger 2,
    danke für die schnelle Hilfe!!
    Die Antenne "sitzt" auf dem Dachboden, kannst Du eine bestimmte "UHF-Antenne"
    empfehlen- oder gibt es dort keine großen Qualitätsunterschiede?
    Gruß
    eschjo
     
  4. snape

    snape Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    81
    AW: Sender Kiel u. Bungsberg

    @eschjo:

    Deinen Angaben zufolge dürftest Du irgendwo zwischen Lütjenburg
    und Plön zuhause sein. Dort dürfte der Dachantennenempfang aus
    Kiel kein Problem sein. Der Empangsantenne ist's dann auch egal
    ob von hinten vertikal noch der Bungsberg reinkommt. Im Gleich-
    wellennetz für die öffentl.-rechtl. wirds nur besser.
    Auch eine "ältere" UHF-Antenne sollte mit dem Empfang keine
    Probleme haben (wenn sie nicht verrottet ist) - die Antennenphysik
    hat sich mit DVB-T nicht verändert.

    Gruß
    snape
     
  5. Michel62

    Michel62 Junior Member

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Lehrte
    AW: Sender Kiel u. Bungsberg

    :cool:
    Hi, ich habe in Schleswig und Fockbek bei Rendsburg erfolgreich unter Dach UHF-Antennen für DVB-T nach Kiel ausgerichtet und die Antennenanlage eingerichtet. Nach der Schilderung deiner Lage müsste ein Empfang aus Kiel möglich sein.
     
  6. eschjo

    eschjo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    58
    AW: Sender Kiel u. Bungsberg

    Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Unterstützung, sehr nett von Euch!!
    Snape, Deine Vermutung ist ein Treffer: Behrensdorf/bei Lütjenburg!!

    Gruß
    eschjo
     
  7. rk1966

    rk1966 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    5
    DVB-T auf Insel Fehmarm

    Funktioniert DVB-T schon auf Fehmarn? Hat schon jemand Erfahrungen? Die Suche im Forum ergab nichts.

    Gruß, Ralf
     
  8. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
  9. Waltxx

    Waltxx Silber Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    721
  10. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    AW: DVB-T auf Insel Fehmarm

    Sieht nicht so sonderlich gut aus mit dem Empfang, ich würde mehr zu nein tendieren.
     

Diese Seite empfehlen