1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-t in Frankreich - mpeg2 oder 4

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von drmeta, 11. November 2004.

  1. drmeta

    drmeta Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    126
    Anzeige
    Über http://permanent.nouvelobs.com/multimedia/20041108.OBS0973.html ist folgendes zu erfahren:

    ganz kurz zusammengefasst:

    Im März 2005 wird es mit dem mehrfach verschobenen Start von dvb-t in Frankreich endlich losgehen. Der jetzt genehmigte Plan sieht zunächst 15 frei empfangbare Programme vor; angesichts der für 60% Antennenhaushalte bislang nur 5 Programmen eine Verdreifachung der Senderzahl. Im September 2005 sollen dann zusätzlich noch Bezahlkanäle aufgeschaltet werden.

    TF1, die im Rahmen des TPS-Paketes auch Pay-TV betreiben, plädiert sehr für mpeg4 statt mpeg 2, da diese Norm auch HDTV über dvb-t ermögliche. Überlegungen gibt es, die bzw. einige Bezahlprogramme über mpeg4 aufzuschalten und dann ab Herbst 2005 entsprechende Kombiempfänger für mpeg2 - das auch in Deutschland und GB derzeit genutzt wird - und 4 auf den französischen Markt zu werfen.
     

Diese Seite empfehlen