1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in England

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Verdi-Fan, 18. Juni 2014.

  1. Verdi-Fan

    Verdi-Fan Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.194
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung UE40ES6760
    Samsung BD-D6500
    DM800HDse
    Pingulux
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    eine Frage, die möglicherweise rasch geklärt ist, und der Thread gleich wieder geschlossen werden kann.
    Problem: Junior fährt Anfang Juli nach England (Abschlussfahrt) und möchte zusammen mit einigen Kameraden Fußball schauen.
    Einmal abgesehen davon, dass die Knaben sich möglicherweise ein "Public Viewing" suchen könnten - geht es technisch unser DVB-T dort zu aktivieren (bspw. mit IPAD und terrestrischer Antenne oder wie auch immer)??
    Und - wenn unser DVB-T dort nicht funktioniert - wie schaut es überhaupt mit DVB-T dort aus?
    Grüße
    VF
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.626
    Zustimmungen:
    2.404
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: DVB-T in England

    Wenn die Abschlussfahrt nicht gerade ein Survival-Camp wird, dann wird es in der Unterkunft doch sicher Fernseher geben, die zumindest die britischen Freview Programme empfangen.

    Generell ist DVB-T(2) in Grossbritannien sehr verbreitet und hat eine sehr gute Abdeckung, allerdings dürften inzwischen die meisten Multiplexe in DVB-T2 oder zumindest in DVB-T MPEG-4 senden.
     
  3. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DVB-T in England

    Wenn die "Knaben" nach Beendigung der Schule (und besuchtem Englischuntericht) immer noch nicht wissen das "Public Viewing" die öffentlich Aufbahrung einer Leiche ist, dann ist ihnen auch beim Finden eines Fernseh-Empfängers nicht mehr zu helfen....:eek::eek::rolleyes::cool:

    sorry, das musste jetzt sein, bei dem "Steilpass" :love:

    stefsch
     
  4. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.288
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T in England

    DVB-T wird bei uns in MPEG2 gesendet; MPEG4 wird nur fuer DVB-T2 verwendet (zur Zeit 2, im Laufe des Jahres 3 Muxe). Zimmerantenne ist nicht immer moeglich - der Empfang ist oft eingeschraenkt (nicht alle Kanaele)
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: DVB-T in England

    > TechniSat TechniPad 7T, Tablet schwarz, Android 4.2, DVB-T2 ;)
    (normalerweise empfehle ich keine Empfangsgeräte von Technisat,
    weil diese Firma für RTL/HD+ fremdsteuerbare HD+/CI+ Technik produziert :mad:)

    Aber mit diesem mobilen DVB-T2 Mini TV-Gerät sollte der Junior zumindest zu Zweit
    (mit seiner Klassen-Kameradin im Arm) dann Fussball schauen können.

    Ansonten gibts auch diverse freie TV-Streams über das WAN / free Wi-fi. :winken:

    Für das Public-Viewing besser deutsches Bier mitnehmen, das schmeckt besser.
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.288
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T in England

    Mit Zimmerantenne gibt es (je nach Lokalitaet) keine Empfangsgarantie fuer alle Kanaele.

    Und wie gesagt: beim Public Viewing gibt's hier in der Regel kein Fernsehen und auch kein Bier, sondern man trauert und erweist einem Toten den letzten Respekt. Hehe

    Deutsches Bier gibt's hier uebrigens auch oft in Pubs...obwohl Becks ist ja eigentlich auch nicht mehr Deutsch ;)
     
  7. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T in England

    Nix für ungut Martyn: aber wenn jemand schon so ne konkrete Frage stellt, sollte man sicher bescheid wissen und kein vermutendes Halbwissen verbreiten. Hilft nämlich nicht.

    @Verdi-Fan: der wichtige Punkt ist: ja - in Deutschland verkaufte Standard DVB-T Geräte kann man in England ohne Probleme einsetzen. Das normale SD-Angebot ist uneingeschränkt empfangbar. Man kann nur einige Interaktiv Dienste nicht nutzen. Aber sonst geht alles auch EPG.
    Wie schon angesprochen muss man halt Glück mit dem Empfang haben. Die WM läuft aber auf BBC/ITV, was vielerorts zumindest im Freien auch mit kleineren Antennen kein Problem sein sollte.
     
  8. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T in England

    da kann man auch ein wenig doppeldeutigen Sarkasmus rauslesen ;)
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.288
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T in England

    hahaha. Der war nicht schlecht :D
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.288
    Zustimmungen:
    1.312
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: DVB-T in England

    ITV kann mitunter problematisch sein... Freunde von mir haben mitten in London mit Zimmerantenne immer mal wieder Pixelsalat auf ITV und das obwohl sie naeher an Crystal Palace sind als ich. Muss man halt ausprobieren. Kann im Freien oder auf nem Huegel natuerlich anders sein.
     

Diese Seite empfehlen