1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ignoramus, 18. April 2009.

  1. ignoramus

    ignoramus Neuling

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    habe noch keine Erfahrung mit DVB-T. Nachdem ich meinen Kabelanschluss gekündigt hatte, habe ich nur ein paar Sender - vermutlich über eine Hausantenne. ARD, ZDF, auch VOX etc. sehen ziemlich gut aus, daher gehe ich davon aus, dass meine Anschlussdose in der Wohnung auch zu einer Antenne führt. ;-) Habe mir nun einen DVB-T-Reciever besorgt (CyberHome CH-DVT 1010). Doch leider findet die automatische Programmsuche kein einziges Programm, obwohl hier in Düsseldorf DVB-T verfügbar sein soll (Region Düsseldorf - DVB-T PORTAL). Da ich ja einige Programme auch bisher schon bekomme, gehe ich davon aus, dass eine Dachantenne vorhanden ist - die doch auch für DVB-T ausreichen sollte?!

    Woran kann das liegen?

    Herzlichen Dank!
    Karl
     
  2. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T in Düsseldorf

    Kabelanschluss und Dachantenne über dieselbe Dose ist fast immer ausgeschlossen.
     
  3. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: DVB-T in Düsseldorf

    Hallo Karl, in Düsseldorf müsstest du in der Regel mit einer passiven Stabantenne auskommen, da ihr dort direkt einen Sender habt. Je nach Lage der Wohnung könnte allerdings auch eine aktive Stabantenne nötig sein. Am besten probierst du es damit mal aus, kosten so um die 15 Euro.:winken:
     

Diese Seite empfehlen