1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TheGood, 16. März 2008.

  1. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    Anzeige
    Hi,

    da ich mich gerade in Australien befinde ueberlege ich mir einen DVB-T Empfaenger zu holen um die paar FreeTV HD Kanaele zu erhalten.
    Koennt ihr mir sagen welche Vorraussetzungen mein Laptop braucht um das auch ordentlich darzustellen?
    Brauch ich einen bestimmten DVB-T Empfaenger oder ist das schlicht und ergreifend egal?

    Vielen Dank fuer Eure Antworten.
     
  2. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    720p oder 1080i?
     
  3. györgy2

    györgy2 Silber Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    748
    Technisches Equipment:
    45er Digidish + Rotor: 5°-53° Ost

    + DVB-T Leipzig, Halle, Gera; outdoor auch Brocken
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Erst einmal stellt sich die Frage, ob in Australien überhaupt mit solchen Parametern ausgestrahlt wird, dass der Empfang mit Zimmerantennen möglich ist (vertikale Polarisation).

    Zur Darstellung von HD müsste dein Laptop schon ziemlich fix sein und eine gute Grafikkarte besitzen. Hier mal zum Vergleich die Systemsvoraussetzungen für HD bei einer DVB-S Karte.
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Frankfurt
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Empfohlene Systemvoraussetzungen für den MPEG-4/h.264 HDTV Empfang
    IBM kompatibler PC mit Intel Pentium 4 DualCore 830 oder AMD Athlon X2 CPU (2 x 3000 MHz oder schneller)
    mindestens 1024 MB RAM
    aktuelle PCI-Express Grafikkarte mit 256 MB RAM oder mehr, mit MPEG-4 Hardwarebeschleunigung, Hardware Overlay Unterstützung sowie den aktuellen Treibern
    Empfohlene Betriebssysteme:
    Windows XP Home/Professional (Service Pack 2 wird benötigt)
    Windows XP Professional x64 Edition
    Windows Vista x86/x64
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2008
  5. sascha_berlin

    sascha_berlin Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2004
    Beiträge:
    130
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    - gelöscht -
     
  6. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Der Laptop ist Prozessortechnisch mit einem t7500 2,2 ghz ausgestattet 1 gb ram, was aber noch erweiterbar waere. DAs Problem ist die Graka. DAs ist ne intel onboard und das kannste mal ganz ganz schnell vergessen....
    DA sie hier USB DVB-t Adapter verkaufen gehe ich mal davon aus dass sie auch hdtv empfangen koennen. Aber das kann man sicher noch irgendwo genauer nachlesen.
    Danke mal fuer die Antworten.
     
  7. miv

    miv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    bei Augsburg
    Technisches Equipment:
    100cm Sat-Spiegel mit 13°O, 19,2°O, 23,5°O und 28,2°O (inkl. 2D)
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Hallo,

    ich empfange gerade hier in Sydney Fernsehen per DVB-T, funktioniert soweit ganz gut. Man muss aber auf jeden Fall dazu sagen, dass in Australien DVB-T nicht wie in Deutschland für den Empfang mit winzigen Antennen gedacht ist. Mit Diversity empfange ich in Randwick alle Bouquets gerade so über der Grasnarbe mit den kleinen Stummeln, und das auch nur bei guten Wetterbedingungen.
    Mit einer größeren Indoor Antenne gehts deutlich besser. Die kleinen Stummel sind auch eher nicht für VHF ausgelegt, und UHF wird hier wenig verwendet. Wenn man sich so umschaut, liefert sich auch fast jedes Haus mit dem Nachbarn einen Wettbewerb, wer die höhere und größere Antenne hat (Antennenmasten mit 3-5m Höhe sind keine Seltenheit).

    HDTV wird zusammen mit den anderen Sendern in einem Multiplex gesendet, d.h. wenn man SDTV empfangen kann kann man auch HDTV empfangen. Anscheinend wird hier nicht in MPEG4 gesendet (das könnte meine Software nämlich eigentlich nicht darstellen), sondern im alten Verfahren allerdings mit höherer Auflösung.

    Mein Notebook ruckelt bei HDTV teilweise richtig stark (etwas abhängig vom Sender), da bin ich noch nicht ganz schlüssig ob das am Empfang oder am Rechner liegt. Ich vermute Rechner, da SDTV recht problemlos geht. Ich hab auch nen T7500 (mit 4 GB RAM, aber das ist weniger interessant), es scheint als ob ein Core durchaus ausgelastet wäre ...

    Viele Grüße,

    Michael
     
  8. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Man kann in verschiedenen Foren in Australien die Diskussion um HDTV und Bandbreite verfolgen und somit schliessen, dass in Australien HDTV auch in Mpeg2 stattfindet. Somit muss der Laptop nicht so rechenstark sein.
     
  9. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    in diesem Fall muesste ich mir eine STandantenne ins Zimemr stellen. Eigentlich wollte ich DVB-T nur wegen dem HDTV haben. Wenn das selbst mit dem laptop nicht funzt ist das wohl auch eher wertlos fuer mich. Was fuer eine Antenne und welches Empfangsgeraet hast du denn? Ich bin hier in Glebe/Forest Lodge, vielleicht ist es da ja besser. Kommt halt drauf an wo der Sender steht.

    Gruesse Markus
     
  10. miv

    miv Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    bei Augsburg
    Technisches Equipment:
    100cm Sat-Spiegel mit 13°O, 19,2°O, 23,5°O und 28,2°O (inkl. 2D)
    AW: DVB-T in Australien welche Vorraussetzungen?

    Mit HDTV bin ich noch am experimentieren, vielleicht ist ja auch einfach nur meine Software schlecht eingerichtet (ProgDVB) ... Mal schauen obs besser geht, wenn ich aufzeichne und nachher abspiele (mit anderen Playern)

    Ich hab eine Antenne von Dick Smith, Nummer L4017 (20 AUD) mit einem Hauppauge WinTV Nova TD Stick.
    Die Eastern Suburbs sind etwas schlecht im Empfang durch die Hügellage, daher gibts in Kings Cross einen Umsetzer, aber den kann ich überhaupt nicht richtig empfangen. ABC, SBS und D44 senden von Gore Hill, 7/10 aus Artarmon (gleich neben Gore Hill) und 9 aus Willoughby (auch gleich daneben).
    Von Glebe aus sollte zumindest Gore Hill in Sichtverbindung über dem Wasser sein (vom CBD kann man die Türme deutlich sehen, in Glebe war ich noch nicht).

    Viele Grüße,

    Michael
     

Diese Seite empfehlen