1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T in Aachen ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von driverbq, 16. Mai 2004.

  1. driverbq

    driverbq Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Aachen
    Anzeige
    Hallo!

    Ich wollte mal nachfragen wie es in Aachen mit DVB-T über Hausantenne aussieht? Bei RTL wird immer eingeblendet das am 24.5 das analoge Fernsehen abeschaltet wird (also ich denke das sie das ja nur dort senden wo sie auf DVB-T umstellen oder?)! Heisst das jetzt für mich das ich analog RTL gar nichts mehr empfangen kann? Heisst das weiterhin das ich in Aachen doch schon über DVB-T empfangen kann? Eigentlich liegt Aachen ja noch nicht in den Regionen?

    Was natürlich richtiger Bockmist wäre, wenn ich ab dem 24.5 gar nichts mehr bzw. RTL gar nicht mehr empfangen kann und auch DVB-T noch nicht gesendet wird hier! Bekomme sowieso in Moment nur ARD, ZDF, WDR, RTL, SAT1 und VOX !!!

    Hoffe ihr könnt mir helfen da ich mich damit nicht so auskenne!

    MFG
     
  2. bigEye

    bigEye Junior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Köln
    Hi!

    Aachen zählt offizell nicht zum Versorgungsgebiet, aber ich denke mit einer gerichteten Hausantenne könntest Du schon die Kanäle aus Köln bekommen. Ich habe letzte Woche einen Freund in Mönchengladbach besucht und sogar den Testsender mit 1 KW reinbekommen (OK, Qualität war nur 9% also nicht guckbar, aber das ändert sich in acht Tagen!!)
     
  3. DieterDN

    DieterDN Neuling

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Düren
    In Aachen wirst Du ziemlich gute Chancen auf das belgische DVB-T Paket aus Genk haben.
    Kanal 41 horizontal -wird von der selben Antenne abgestrahlt, wie die analogen Programme.
     
  4. driverbq

    driverbq Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Aachen
    Hallo!

    Schonmal besten Dank! Was bedeutet denn gerichtete Hausantenne? Muss ich da noch was dran machen (weil das würde nicht gehen *g*)? Denke nicht das mein Vermieter das so toll finden würde wenn cih hier aufs Dach steige und an der ANtenne rum-schraub!

    Gibts denn eine Möglichkeit am 24.5 zu testen ob ich empfang hab ohne erstmal eine Box zu kaufen?

    Und wie schauts mit den anderen Sendern aus? Wird am 24.5 alles abestellt so das ich gar keine Sender mehr empfang und nur vor einer Mattscheibe sitze?

    MFG
     
  5. driverbq

    driverbq Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Aachen
    Nochmal besten Dank! Was bedeutet das für mich? Muss ich mir dann die Box holen und die auf Kanal 41 Horizontal stellen oder was bedeuten die Zahlen?

    UND: Was empfang ich mit einem belgischen Paket? Wohl nicht so wie mit dem deutschen Pro-Sieben usw. oder?
     
  6. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    Hallo nach Aachen!

    Gerichtete Hausantenne bedeutet, dass die eben auf Köln ausgerichtet ist...jetzt wird wohl eine für K24 auf Stolberg ausgerichtet sein und eine Breitbandantenne (empfängt alle Kanäle ab 21 aufwärts) auf die Karlshöhe. Nach Köln geht da also im Moment nichts.

    RTL wird dann am 24.05. abgeschaltet, weil K26 in Köln und bis ca. nach Eschweiler mit DVB-T-Signalen empfangen werden kann. Würde RTL noch analog senden, dann wäre das nicht so weit möglich. Sat.1 und VOX schalten am 08.11. ab, ARD, ZDF und WDR bleiben noch mindestens bis 2006. Rechtlichen Anspruch auf einen DVB-T-Empfang wirst du auch nicht haben, da du ja wohl zumindest theoretisch die Möglichkeit hast einen Kabelanschluss zu nutzen.

    Testen ohne Box geht nicht...vielleicht findest du aber einen Händler, der die die Rückgabe garantiert, wenn du keinen Empfang hast.

    Zum belgischen Paket: Damit empfängst du eben nur belgische Programme, nämlich TV1, Ketnet/Canvas, Sporza (Sportsender ab Ende des Monats) und ein paar Radiosender. Kanal 41 bedeutet eben, dass auf Kanal 41 gesendet wird und horizontal, dass die Antenne horizontal (also Antennenstäbe waagerecht = "normal") ausgerichtet werden muss.
     
  7. targa

    targa Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    AW: DVB-T in Aachen ???

    Hall zusammen,

    gibt's schon was neues zum DVB-T Empfang in Aachen ?
    Ich hab gesehen, dass im Mediamarkt/Herzogenrath-Straß recht guter Empfang war (Dachantenne). Ich wohne recht hoch genau nördlich vom Stadtzentrum Aachen. Ob das Klappen kann ?

    Gruss,
    To.
     
  8. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: DVB-T in Aachen ???

    ich weiss nicht ob man den link hier im DF Forum zitieren darf:
    aber schau mal hier:
    http://forum.myphorum.de/read.php?f=8773&i=189581&t=189482
     
  9. targa

    targa Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    AW: DVB-T in Aachen ???

    Danke, meine Chancen scheinen also recht gut zu stehen, um evtl. sogar mit Zimmerantenne auszukommen.

    //To
     
  10. targa

    targa Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    31
    AW: DVB-T in Aachen ???

    Hab jetzt eine Yagi unterm Dach nach Düsseldorf ausgerichtet mit 30dB Verstärker hinter.

    Ging bis gestern ganz gut... Jetzt hab ich ein paar Aussetzer, aber ich hab mir auch noch nicht die Mühe gemacht, die Antenne wirklich auszurichten.

    Signalqualität liegt so zwischen 55-90% je nach Paket.

    //To
     

Diese Seite empfehlen