1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pinky1705, 20. Oktober 2006.

  1. pinky1705

    pinky1705 Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    hallo aus österreich!!

    wir haben eine digitale sat-schüssel und eine analoge hausantenne sowie einen digitalen sowie zwei analoge receiver für unsere fernseher.
    jetzt gibts pro haushalt einen 40 euro gutschein für mhp-fähig dvb-t receiver
    (zb. hirschmann CTR 400 MHP, strong), die alle über 100 euro kosten.
    kann ich mit diesen auch die digitalen deutschen öff.recht/privaten empfangen? oder wäre es sinnvoller eine digitalen receiver mit CI slot und orf-karte zu kaufen, zb. HIRSCHMANN P422 CWCI-MK um 170 euro?

    danke
    lg pinky
     
  2. Chrix

    Chrix Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    .at
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    Hallo

    um es kurz zu schreiben:

    DVB-T bekommst Du nur ORF1,2,ATV,..

    Reciever mit CI bringt mehr bei Deiner eh schon vorhandenen Digi-Sat Anlage.

    Cx
     
  3. stef5

    stef5 Platin Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    2.985
    Ort:
    Schwaz/Tirol/Austria
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    Ja wo wohnst du denn? An der deutschen Grenze? Sonst wirst da nix empfangen, und besser du kaufst dir einen digitalen Satreceiver, kostet das gleiche wie ein mhp Receiver und 100mal mehr Programme...
    Beim Hofer gibts ab Mittwoch gran prix DVB-T Boxen für 49,90 Euro mit aktiver Zimmerantenne und 4000 !!! Programmspeicherplätzen.
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    wenn du in der nähe der deutschen grenze wohnst und dazu noch nahe an einem gebiet wo in D DVB T ausgestrahlt wird, kannst du die deutschen programme sehen. wenn nicht, dann nicht. die bessere idee wäre für mich ( da satanlage vorhanden ) die 2. lösung.
    der TIROLER war wieder schneller
     
  5. pinky1705

    pinky1705 Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    vielen lieben dank für die raschen antworten!!!!

    in oö zw. linz und passau (ca. 50 km von passau entfernt).
    also zu weit weg, vermute ich mal.:)

    dann werd ich mir erstmal diesen hofer receiver zulegen.

    ist ja typisch, dass ausschliesslich geräte gefördert werden, die NUR "ö-tauglich" sind (und noch dazu multimedia features beinhalten, die vorallem ältere personen sicher nicht nutzen werden).
    ist ja sehr konsumentenfreundlich.
    ebenso wie die tolle aufklärung durch die zuständigen stellen.

    naja danke jedenfalls
     
  6. Chrix

    Chrix Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    80
    Ort:
    .at
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    ja und dann?
    mit diesem Gerät empfängst du ja nur ORF1/2/ATV
    da würde ich lieber noch 100€ dazulegen, einen Reciever mit CI Slots nehmen
    und um ca.15-20€ eine ORF Karte beantragen.
    GIS Anmeldung vorrausgesetzt.

    Cx
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    und was willst du mit dieser grandiosen box anstellen, in österreich wird es in naher zukunft nur 3(drei) DVB-T programme geben. was machst du dann mit den anderen 3997 speicherplätzen?:D :winken:
     
  8. pinky1705

    pinky1705 Neuling

    Registriert seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    ich hab ja bereits einen digitalen receiver (allerdings ohne steckkartenmöglichkeit), den werd ich weiterverwenden, halt ohne orf, und bei einem fernseher, den hofer receiver aufstellen (dort sieht nur meine mutter fern und auch nur orf1 und orf1) und für den zweiten analogen werd ich die von dir vorgeschlagene variante besorgen, aber noch drauf warten, dass vielleicht die preise sinken??
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Ort:
    86.12S, 148.41 W
    AW: dvb-t in österreich mit digi-sat/hausantenne

    es gibt auch dvb-t /Dvb-S Kombi Receiver (zb. TS ) . Und schau makl bei den der HP der Bayern rein. 50 km hinter der Grenze sind die durchaus möglich . Im Gegensatz zum ORS enden die Prognosen nicht an der Grenze. Start in Ostbayern 06.12.06. Dann sind es immerhin 13+3 Programme.
     

Diese Seite empfehlen