1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DVB-T im Zug

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Boy2006, 11. Juli 2009.

  1. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hi
    Ja Ja ich weis abschirmung und so weiter .... :LOL:

    Ich würde es gerne versuchen mit meinen Netbook.
    Heute habe ich es mit meinen Hauppauge HVR-900 ausprobiert und beim lanksamen fahren hat es bereits geruckelt.
    Da Hauppauge einige sticks bewirbt das sie einen besonders guten empfang haben sollen wollte ich fragen ob jemand erfahrungen hat.
    WinTV-NOVA-TD-Stick:
    Code:
    WinTV-aero:
    # Der einzige DVB-T²-Stick mit eingebauter Teleskop-Antenne!
    # Überragender DVB-T Empfang – sogar bei  schwachem Sendesignal
    # Stromversorgung über USB - extreme niedriger Stromverbrauch schont den Notebook-Akku
    # Externe Antennen anschließbar[/QUOTE]
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T im Zug

    Der Empfang ist immer auch vom Ort der Nutzung abhängig. Bei Sichtverbindung zu einem DVB-T-Sendemast und Geschwindigkeiten bis 80 km/h sollte der Empfang möglich sein; aber auf welche Bahnstrecken in Deutschland trifft das überhaupt zu?

    Mal als groben Anhaltspunkt: Der Empfang im Zug ist nur in den gelben Gebieten auf dieser Karte einigermaßen sichergestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  3. Boy2006

    Boy2006 Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: DVB-T im Zug

    Keine ahnung ich bin nur 3 mal im Jahr in Deutschland und wenn fliege ich hin.
    bei uns in Wie habe ich auch keine sichtverbindung und es geht indoor.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  4. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T im Zug

    Für mobilen Empfang wird ein besseres Empfangssignal benötigt im Vergleich zum ortsfesten Empfang. Es muss z.B. eine Empfangsreserve für temporär auftretende Funkabschattungen vorhanden sein. Die Qualität des Empfangssignals ändert sich beim mobilen Empfang ständig während diese beim ortsfesten Empfang relativ konstant bleibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2009
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.645
    Zustimmungen:
    2.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: DVB-T im Zug

    Auf der S8/S11 zwischen Neuss Hbf und Düsseldorf-Flingern müsste es eigentlich gehen. :D
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.544
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DVB-T im Zug

    Warum muss man eigentlich im Zug fernsehen? Verpasst ihr sonst die neuesten Trasch-Geschichten von Paris Hilton?
     
  7. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.894
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T im Zug

    Weil es Überall-Fernsehen heißt.
    Ich würde auch gern im ICE Phoenix gucken.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.241
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DVB-T im Zug

    Wie schnell fährt ein ICE? 200 km/h und mehr? Da würde selbst mit Diversity-Empfängern kein stabiler Empfang von DVB-T mehr möglich sein. Ausserdem fährt der ICE oftmals durch Tunnel.
    Es gäbe aber vermutlich andere Lösungsansätze um TV in ICEs anbieten zu können. Sicherlich ist die Sache auch eine Kostenfrage für die Bahn. Vermutlich verlangen z.Zt. nicht genügend Fahrgäste nach TV-Empfang in ICE.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.894
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: DVB-T im Zug

    Im TGV kann man fernsehen, und das bis zu 520km/h.
     
  10. Teletubbie

    Teletubbie Senior Member

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: DVB-T im Zug

    in der S11 Bis neuss süd hab ich guten empfang auf nem dvbt handy gehabt-da wohnt nämlich ne freundin. In garath ist der empfang weniger gut-zu viele hochhäuser daran wird es wohl liegen.
    Zwischen den 60minuten von garath bis neuss-reuschenberg ist dann genau zeit für eine folge mitten im leben bei rtl.
    Wenn ich in N-süd in den 843 einsteige geht meist nur mit rucklern in reuschenberg dann wieder besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2009

Diese Seite empfehlen